04.12.17 11:58 Uhr
 1.340
 

Fußball: Englischer Fan zieht in Stadion Hose aus und kotet auf Sitz

In der Premier League ist es bei der Begegnung zwischen dem FC Sunderland gegen Reading zu einer ekelhaften Szene auf den Rängen gekommen.

Ein Zuschauer zog sich die Hose herunter und machte "ein großes Geschäft" auf den Sitz. Einige Fans filmten den widerlichen Vorfall und posteten alles auf Twitter.

Ein Sunderland-Sprecher teilte mit, dass der Jugendliche festgenommen wurde.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Fan, Stadion, Hose, Sitz
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Beachvolleyballerinnen werden "Sportler des Jahres 2017"
Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2017 12:05 Uhr von stahlbesen
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
„Einige Fans filmten den widerlichen Vorfall und posteten alles auf Twitter.„

...genau so bescheuert sowas zu filmen.
Kommentar ansehen
04.12.2017 19:56 Uhr von DuyWarlord
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@stahlbesen

Es gibt Menschen, die haben einen Kot Fetisch.
Kommentar ansehen
04.12.2017 20:46 Uhr von Zwergenvogel
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Menschen die lange Generationen auf ner Insel leben entwickeln seltsame Bräuche.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Deutsche Journalistin Tolu kommt unter Auflagen frei
Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?