04.12.17 11:41 Uhr
 2.042
 

Angelo Kelly selbstkritisch über Erfolg: "Wir waren hochnäsig"

 

Die Kelly Familiy wurde mit ihren Songs berühmt und reicht.

Das jüngste Mitglied Angelo Kelly blickt nun selbstkritisch auf diese Zeit zurück.

"Die Grundstimmung uns gegenüber war positiv. Ende der Neunziger kippte das, plötzlich waren alle gegen uns. Auch zu Recht", so der 35-Jährige: "Wir benahmen uns wie Neureiche, wohnten in einem Schloss, waren hochnäsig geworden."


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Erfolg
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2017 11:50 Uhr von Stargirl123
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wo ist der Rest der News ? Da fehlt noch was .
Kommentar ansehen
04.12.2017 13:01 Uhr von Obvi
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Wo ist das Problem mit so einer großen Sippe im Schloss zu wohnen? Die entsprechende Miete wäre vermutlich sogar durch den Hartz IV Regelsatz abgeglichen... :D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?