04.12.17 11:36 Uhr
 1.030
 

AfD-Parteitag: Abgeordneter empört mit Aussage - "Totaler Krieg gegen das Volk"

 

Der AfD-Landagsabgeordnete Steffen Königer hat auf dem Parteitag in Hannover mit seiner Aussage für einen Eklat gesorgt.

In einer Rede wetterte er gegen das Bildungssystem in Deutschland und beklagte, dass es deshalb kaum junge Wähler für die AfD bei der Bundestagswahl gegeben habe.

"Vom Kindergarten bis zum Abitur werden unsere Kinder vollgepumpt mit Ideologien, mit Frühsexualisierung, Gender-Mainstream, mit Political Correctness", so Königer: "Liebe Freunde, das ist der totale Krieg gegen das Volk der Dichter und Denker."


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krieg, AfD, Aussage, Parteitag, Volk, Abgeordneter
Quelle: huffingtonpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Regierung will die Botschaft des Landes nach Ost-Jerusalem verlegen
Österreich: Neue Regierung erwägt "Pornofilter"
Mit Hilfe des US-Geheimdienstes CIA Anschläge in Russland verhindert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2017 11:51 Uhr von funnymoon
 
+21 | -5
 
ANZEIGEN
Wen hat er damit empört?
Kommentar ansehen
04.12.2017 12:10 Uhr von Komikerr
 
+33 | -5
 
ANZEIGEN
Also mich hat er damit net empört.... könnte dran liegen, dass ich es so ähnlich sehe
Kommentar ansehen
04.12.2017 12:36 Uhr von stahlbesen
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
Recht hat er...nicht ohne Grund wollen die gestörten Grünen ein Wahlrecht ab 16....da kann man so schön beeinflussen...
Kommentar ansehen
04.12.2017 13:28 Uhr von Imogmi
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
"Vom Kindergarten bis zum Abitur werden unsere Kinder vollgepumpt mit Ideologien, mit Frühsexualisierung, Gender-Mainstream, mit Political Correctness", so Königer: "Liebe Freunde, das ist der totale Krieg gegen das Volk der Dichter und Denker."
das geschieht doch seit 1946 schon, alles nach Wunsch der Alliierten deren Aufgabe war und ist erst die Zusammengehörigkeit der Deutschen zu zerstören , ihren Erfindergeist, ihre Loyalität zu sabotieren u.s.w.
Merkel macht damit weiter was Kohl angefangen hat und sorgt dafür das das soziale Verhalten gegenüber dem anderen total abhanden gekommen ist , das es keinen Respekt mehr gibt, auch nicht gegen die Behörden die mit dem "Pöbel bzw. Pack ( lt. Aussage einer politiker )" zu tun haben.

Alle Werte und Kultur der Deutschen soll systematisch zerstört werden, auch mit Hilfe der Vermischung des einheimischen Volkes das ja ein paar Jahre nach Kriegsende begonnen hatte.

Ich bin ja nicht gegen fremde Kulturen, aber was sich seit 2015 hier abspielt hat den Anschein das dies der Anfang vom geplanten Ende sein soll. Ich hoffe das die Einheimischen und Neubürger bald merke(l)n das wir nur ein Spielball in einem perfiden Plan der selbsternannten Elite sind ; denn wir wurden als Verlierer vom System abgestempelt.
Kommentar ansehen
04.12.2017 14:17 Uhr von Perkeo68
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Wer mit 20 nicht Sozialist ist, hat kein Herz...
und wer es mit 30 immer noch ist hat keinen Verstand.
Kommentar ansehen
04.12.2017 16:45 Uhr von TendenzRot
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Meine Güte. Was bezeichnet man denn in letzter Zeit so alles als Eklat? Da spielt mal wieder jemand mit markigen Worten, die Fanboys bekommen ein Hörnchen und die Empörungspresse beißt an. Albern.
Kommentar ansehen
04.12.2017 17:05 Uhr von det_var_icke_mig
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.12.2017 17:49 Uhr von Launcher3
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Da sieht man wieder euch Lügner!

Titel:

"AfD-Parteitag: Abgeordneter empört mit Aussage - "Totaler Krieg gegen das Volk"

Aussage aus Rede :

"Vom Kindergarten bis zum Abitur werden unsere Kinder vollgepumpt mit Ideologien, mit Frühsexualisierung, Gender-Mainstream, mit Political Correctness", so Königer: "Liebe Freunde, das ist der totale Krieg gegen das Volk der Dichter und Denker."

Klingt anders, oder?

Also wer polarisiert hier schon wieder?

Euch werden eure schmutzigen Lügen noch leid tun!
Kommentar ansehen
04.12.2017 17:52 Uhr von Max97
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Huffingtonpost und ihre Schlussfolgerungen. Eklat bedeutet, dass es deswegen große Empörung oder zumindest große Aufregung gibt. Gab es das? Nein. Also kein Eklat.
Kommentar ansehen
04.12.2017 17:54 Uhr von Launcher3
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@det_var_icke_mig
"nunja, bei dem hat es ja offensichtlich nicht funktioniert"

Nunja, er ist in einer Zeit aufgewachsen, in der der "totale Krieg" nicht gewütet und gefruchtet hat wie heute bsp. bei dir! Anders ist dein Müll, Kommentar kann man es ja nicht nennen, nicht zu erklären!

Hoffe nicht, daß du mit dem Nick auch noch ein "Landsmann" von mir bist, sonst wäre fremdschämen angesagt!

[ nachträglich editiert von Launcher3 ]
Kommentar ansehen
04.12.2017 18:10 Uhr von henry2110
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Selten soviel Vernünftiges von einem AfD Politiker gehört.
Bravo, mal einer der das sagt was alle denken, die denken können.
Kommentar ansehen
04.12.2017 19:36 Uhr von fraro
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Oh nein, er hat die Wahrheit ausgesprochen!
Was sind wir wieder empört!
Kommentar ansehen
04.12.2017 20:34 Uhr von det_var_icke_mig
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
"das geschieht doch seit 1946 schon, alles nach Wunsch der Alliierten deren Aufgabe war und ist erst die Zusammengehörigkeit der Deutschen zu zerstören , ihren Erfindergeist, ihre Loyalität zu sabotieren u.s.w."

(von Imogmi)

ich glaub nicht, dass der so alt, ist, dass er noch vor dem 2. WK zur Schule gegangen ist

abgesehen davon übersieht der gute Mann die Problematik des Föderalismus in der BRD die (Kleinstaaterei) zeigt sich besonders gut im Bildungswesen

das das Bildungswesen in Deutschland nich Problemlos ist ist nichts neues, aber ich verrat euch mal was:

in der BRD wurde den Leuten noch nie "denken" beigebracht nur "wissen"

unterhaltet euch mal mit Leuten die das Schulsystem des alternativen deutschen Staates mitgemacht habe, da wurde nämlich nicht "wissen" gelehrt sondern "denken"

einen Mangel den hier auch so einige blicken lassen
Kommentar ansehen
04.12.2017 20:45 Uhr von Launcher3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann scheinst du oder deine Eltern also aus dem "nichtalternativen" Land zu stammen!

Und du regst dich über Leute wie uns auf, die aus dem "alternativen" Land kommen, dort zur Schule gegangen sind und denken gelernt haben?

Donnerwetter!

PS1: Wen meinst du denn jetzt mit "einen Mangel den hier auch so einige blicken lassen" ?( Grammatikfehler wurde übernommen)

PS2: Ich möchte heute nicht mehr zur Schule gehen müssen oder ich wäre militanter Dauerschwänzer :-)
Kommentar ansehen
04.12.2017 21:57 Uhr von det_var_icke_mig
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
meine Grammatik war noch nie die Beste, egal welche Sprache, dafür bin ich auch Techniker geworden, Logik liegt mir mehr ;)

der Teil den du vermutest vermutest du falsch, mir wurden zwei Grundsätze beigebracht:
- Nicht wissen, wissen wo es steht und anwenden können.
- Es gibt für alles ein Fachbuch.

und lass mich raten du siehst die Schuld an der miserablen Schule wahrscheinlich auch bei Merkel (die am allerwenigsten dafür kann)

man hat einfach Aufgrund von ideologischen Vorurteilen 1991 das bessere Schulsystem abgeschafft, weil man nicht zwischen System und Inhalten auseinanderhalten konnte
Kommentar ansehen
04.12.2017 22:37 Uhr von Launcher3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Donnerwetter, du kannst ja sogar mal völlig unideologisch sein :-)

Für den letzten Satz hätte ich dir FAST ein Plus gegeben!
Esit: Ach, ich spring mal über meinen Schatten! Aner nicht übermütig werden! :-)

Nein, Merkel hat keine Schuld am miserablen Schulsystem, aber es gibt ja außer ihr noch andere Würdenträger, gelle?

Du hast natürlich recht, man muß nicht alles wissen, sondern meist reicht zu wissen, wo es steht!
Trotzdem ist ein bischen Wissen ohne Nachschlagen immer von Nutzen! :-)

In diesem Sinne!

[ nachträglich editiert von Launcher3 ]
Kommentar ansehen
05.12.2017 00:20 Uhr von Sonny61
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Scheiße - der hat Recht!

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Deutsche Journalistin Tolu kommt unter Auflagen frei
Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?