04.12.17 10:23 Uhr
 3.101
 

Forscher geht von erreichbarem Lebensalter bis zu 140 Jahren aus

 

Chaim Cohen von der Universität Bar Ilan ist davon überzeugt, dass Menschen bis zu 140 Jahre alte werden können.

Der israelische Forscher beschäftigt sich mit der Molekularbiologie des Alterns und widerspricht Kollegen, die davon ausgehen, dass die menschliche Lebenszeit eine natürliche Obergrenze hat.

"Wenn man den Alterungsprozess selbst manipuliert, kann man auch die maximale Lebenserwartung steigern", so Cohen. Dies sei mit der richtigen Ernährung, gentechnischen Eingriffen und medikamentöser Behandlung machbar.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2017 10:41 Uhr von Tilt001
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Der wichtigste Faktor für ein längeres Leben ist der Abbau der Altersdiskriminierung.

Wenn jemand 100 Jahre alt ist wird nämlich in gewisser Hinsicht auch erwartet, dass der bald den Löffel abgibt.

Wenn man dann gar 105 oder noch älter ist, wird man zwangsläufig auch zur Sensation. Dann gratuliert auch der Bürgermeister zum Geburtstag, die Presse kommt, Straßen werden nach einem benannt, die Leute zeigen mit dem Finger auf einem etc. das nimmt kein Ende und wird jedes Jahr schlimmer!

Man sollte mal einen Personalausweis erfinden der ohne Geburtsdatum auskommt, das ist dass ganze Geheimnis!

[ nachträglich editiert von Tilt001 ]
Kommentar ansehen
04.12.2017 10:47 Uhr von stahlbesen
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
„Man sollte mal einen Personalausweis erfinden der ohne Geburtsdatum auskommt, das ist dass ganze Geheimnis!“

...Papiere verschwinden lassen soll ganz gut funktionieren.(habe ich so gehört)^^
Kommentar ansehen
04.12.2017 12:07 Uhr von fraro
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Das wird ja einige freuen: dann bleibt uns "unsere" Mutti ja noch bis ca. 2094 erhalten und kann Deutschland (?) in goldene Zeiten führen...
Kommentar ansehen
04.12.2017 12:41 Uhr von LangUndDick
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.12.2017 12:43 Uhr von Fomas
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, der Mensch könnte vielleicht so lange leben. Aber so lange wir uns noch den Buckel krummschuften müssen tagtäglich, was nachweislich Jahre der Lebenszeit kostet, tritt das so wieso nicht ein.
Kommentar ansehen
04.12.2017 13:29 Uhr von SpEeDy235
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Dann wird es irgendwann so sein, dass wir ab 2030 dann wohl bis 85 oder länger arbeiten sollen???? Politiker sagen doch jetzt schon Rente mit 70 wäre besser, weil nicht bezahlbar :(
Kommentar ansehen
04.12.2017 14:09 Uhr von hurg
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wiederspricht sich das nicht?
>bis zu 140 Jahre alt<
>keine natürliche Obergrenze<
Kommentar ansehen
04.12.2017 16:52 Uhr von Tilt001
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die ganze Demografie und Rentendiskussion in Deutschland ist sowieso völliger Murks.

In Österreich lachen uns die Renter mit ihren 14 Monatsrenten, die auch noch viel höher im Schnitt sind schon seit Jahren aus.

Daran sollten wir uns ein Beispiel nehmen und nicht weiter das Klima gegen die Alten mit den falschen Parteien vergiften.

[ nachträglich editiert von Tilt001 ]
Kommentar ansehen
04.12.2017 22:34 Uhr von Asasel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sag das ja nicht den Arbeitgebern.

Rente ab 110 Jahren....
Kommentar ansehen
08.12.2017 11:31 Uhr von sünder
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe vor ein paar Tagen einen interessanten Bericht auf N24 gesehen, in dem ein Wissenschaftler sich sicher ist, dass der erste Mensch der 200 Jahre alt wird bereits geboren ist.
Ich persönlich sehe das ein bisschen hoch gegriffen, aber wenn man die Entwicklung der letzten 100 Jahre anschaut warum nicht.
Auch wenn die Lebensmittelindustrie versucht uns zu alle vergiften und das schon seit Jahrzehnten, wird die Medizin und die Lebensumstände immer besser. Außerdem arbeiten die Wissenschaftler mit Hochdruck daran das altern zu verlangsamen oder ganz aufzuhalten. Im Grunde genommen muss man nur das Gen ausschalten, dass die Zell Regeneration immer stärker verlangsamt.
Vielleicht wird die Lebenszeit ja wirklich zu neuen Weltwährung (siehe In Time – Deine Zeit läuft ab).
Beängstigendes Szenario. Stellt euch mal eine unsterbliche Merkel vor.


[ nachträglich editiert von sünder ]

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?