04.12.17 10:04 Uhr
 1.847
 

Jugendlichen über Jahre missbraucht: Metropolitan Opera suspendiert Stardirigent

 

Die Metropolitan Opera in New York hat ihren langjährigen berühmten Dirigenten James Levine suspendiert.

Der künstlerische Leiter soll jahrelang einen Jugendlichen sexuell missbraucht haben. Die Vorfälle zögen sich bis ins Jahr 1985 zurück und haben das heute 48-jährige Opfer fast in den Selbstmord getrieben.

Bereits letztes Jahr gab es Vorwürfe gegen den 74-jährigen Levine, wie in Akten der Polizei von Illinois dokumentiert ist.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Opera
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2017 10:24 Uhr von derlausitzer
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Ups, hier können die Relativerer nun nicht über einen christlichen Täter richten.
Bei sowas wird doch gerne die katholische Kirche "eingespannt".

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?