03.12.17 16:15 Uhr
 4.039
 

Berlin: Grüne Politikerin fordert Lehrerinnen mit Kopftuch

 

Lehrer in Berliner Schulen sind der Neutralität verpflichtet, deswegen sind religiöse Kleidung oder Symbole tabu. Das will die Grünen-Politikerin Bettina Jarasch ändern.

"Ich möchte, dass es Lehrerinnen mit Kopftuch an Berliner Schulen gibt", ist das Ziel der Grünen-Politikerin. Man will auch Integrationskurse überarbeiten, damit Kinder schneller Kitaplätze bekommen.

Die Grüne Politik in Berlin und die geplanten Ziele der Partei lobt auch Bezirksbürgermeisterin Herrmann mit den Worten: "Ich sage euch, die Stadt wird auf dem Kopf stehen, wenn wir richtig damit anfangen - und das ist gut so."


WebReporter: sunny.crockett
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Kopftuch
Quelle: welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit Hilfe des US-Geheimdienstes CIA Anschläge in Russland verhindert
Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

41 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2017 16:19 Uhr von hostmaster
 
+56 | -5
 
ANZEIGEN
Interessant, daß diese Informationen erst nach der Wahl aus dem Sack gelassen werden.

Wer braucht eine (Bundes-)Hauptstadt, die auf dem Kopf steht?
Kommentar ansehen
03.12.2017 16:19 Uhr von dillschwaiger
 
+52 | -5
 
ANZEIGEN
Man sollte alle Grüninnenpolitiker,bevor man sie zu Wort kommen läßt,erstmal einen BTM-Test unterziehen.

[ nachträglich editiert von dillschwaiger ]
Kommentar ansehen
03.12.2017 16:22 Uhr von sunny.crockett
 
+71 | -4
 
ANZEIGEN
Laut Berliner Morgenpost sagt ein weiterer Grüner:
"Angesichts der Tatsache, dass die meisten Geflüchteten aus arabischen Ländern kommen und muslimisch sind, bekommt der Umgang mit sichtbarer Religion in den Schulen eine neue Dringlichkeit", so die Grünen"

Also die Grünen waren ja vor ein paar Jahren noch darfür, die Kreuze in Klassenzimmern abzuhängen.Wenn sie jetzt wieder religiöse Symbole ausdrücklich wünschen, werden dann auch wieder Kreuze aufgehängt?
Kommentar ansehen
03.12.2017 16:31 Uhr von derlausitzer
 
+23 | -5
 
ANZEIGEN
Der Fischer hat doch in einem seiner Bücher die Ziele der 68´er und der Grünen ganz klar formuliert.
Kommentar ansehen
03.12.2017 16:36 Uhr von LangUndDick
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Berlins Neutralitätsgesetz ist in Ordnung.
Kommentar ansehen
03.12.2017 16:45 Uhr von wapolexx
 
+32 | -1
 
ANZEIGEN
Die Grünen machen sich täglich unbeliebter, warum bemerkt der Wähler das nicht?
Hat man evtl. manipuliert bei den Wahlen?
Kommentar ansehen
03.12.2017 16:54 Uhr von auru
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Die Grünen ziehen mit Ergodan an einem Strang.
Kommentar ansehen
03.12.2017 16:56 Uhr von brochterbeck
 
+22 | -6
 
ANZEIGEN
Noch nicht so lange her da war eine Mauer um diese Stadt das da keiner rein kommt. Wird Zeit für eine neue Mauer auf das da keiner raus kommt. Vor allem die geisteskranken Ideen.
Kommentar ansehen
03.12.2017 16:58 Uhr von Wackelpudding3000
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
Ich fordere hiermit, daß Frau Jarasch ab sofort ein Kopftuch tragen soll! Dann wird die Allgemeinheit wenigstens nicht mehr durch den Anblick ihrer Frisur belästigt!
Kommentar ansehen
03.12.2017 16:59 Uhr von NeueEmail
 
+3 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.12.2017 17:29 Uhr von Paul78
 
+29 | -2
 
ANZEIGEN
Nach Neuwahlen, die Grünen unter 5% bitte .
Der Umwelt zu liebe !
Kommentar ansehen
03.12.2017 17:33 Uhr von Eule99
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
Grünes Gesocks und das einmal zum Thema was Joschka Fischer von sich gegeben hat als Außenminister , jederzeit abrufbar , Deutschlandfeindliche Zitate

„Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“

„Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.“

„Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

und dann lassen hier noch Leute diese Partei hoch leben , einfach nur ohne Worte
Kommentar ansehen
03.12.2017 17:33 Uhr von Garstel
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ich sagte ja bereits, die Grünen lieben was Sie eigtl überdenken müssten.
Kommentar ansehen
03.12.2017 17:44 Uhr von condor1
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
nicht nur BTM kommt da auf die Grünen zu, auch MPU !
Kommentar ansehen
03.12.2017 18:01 Uhr von wecareu
 
+1 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.12.2017 18:06 Uhr von Danymator
 
+29 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich immer wieder aufs Neue, wie schaffen diese Honks jedes mal die 5%-Hürde!?
Kommentar ansehen
03.12.2017 18:16 Uhr von det_var_icke_mig
 
+3 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.12.2017 18:18 Uhr von Imogmi
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
" Grüne Politikerin fordert Lehrerinnen mit Kopftuch "

ich fordere die Grünen Politikeri/nnen auf in ein Land auszusiedeln in denen Kopftücher von Lehrerinnen in der Schule
getragen werden bzw. alltäglich sind.

ach ich vergaß, da gibt es ja die Almosen "Diäten" nicht mehr fürs nicht arbeiten und nicht denken.
Kommentar ansehen
03.12.2017 18:29 Uhr von RZH
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
In dieser Kinderficker- und Kriegstreiberpartei sind aber auch nur geisteskranke. Wer wählt denn immer nur solchen Dreck? Mit Grün sein haben die doch schon lange nichts mehr zu tun.
Kommentar ansehen
03.12.2017 18:36 Uhr von Thomas66
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
sunny.crockett
Die Kreuze wieder aufzuhängen, davon ist aber keine Rede.
Kommentar ansehen
03.12.2017 18:56 Uhr von schaefchen11
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Lehrerinnen mit Kopftuch.....nicht nur lehrer sind zur neutralität verplichtet...der staat auch!!! und der staat wird duch die politiker vertreten. also sollen die die grünen mal schön die klappe bei diesem thema halten oder sich gefälligst aus dem politikbusiness entfernen.
Kommentar ansehen
03.12.2017 19:00 Uhr von Salomon111
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Zu den Grünen wprde auch passrn, wenn es für alle zur Pflicht würde.
Kommentar ansehen
03.12.2017 19:22 Uhr von stahlbesen
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
...und nachher dicke Backen machen, wenn durch
so eine dämliche Provokation wieder jemand
zulangt....
Kommentar ansehen
03.12.2017 19:35 Uhr von 24slash7
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@auru
"Die Grünen ziehen mit Ergodan an einem Strang."

Es gibt "Grüne", die machen sowieso "... schon viele Jahre Türkeipolitik..."
youtube.com/watch?v=m8f-cWLx6SI&t=0m32s

statt sich um deutsche Belange zu kümmern

[ nachträglich editiert von 24slash7 ]
Kommentar ansehen
03.12.2017 20:16 Uhr von Brunnenbeschuetzer
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
klar, sobald die Kreuze wieder an der Wand hängen gerne.

Refresh |<-- <-   1-25/41   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?