28.11.17 21:26 Uhr
 1.277
 

Sören Schnabel zeigt Ort wo Aliens ihn besuchten!

Musikproduzent Sören Schnabel hat auf einem Lidl Parkplatz Aliens angetroffen und diese wussten vieles von ihm wie zb wo er gearbeitet hatte.

In einem YouTube-Video zeigt er den Ort wo alles passierte und erkläre das ganze noch viel genauer

Er versprach in Videos die Zuschauer die Möglichkeit zu geben ihm auf der Reise zuzusehen.


WebReporter: Felixklicktes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ort, Schnabel
Quelle: newdoo.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2017 21:58 Uhr von JustMe27
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ach Sören, deine Eigenwerbung hier nervt... Und was man davon hält, kannst du dir ja denken, oder?
Kommentar ansehen
28.11.2017 22:05 Uhr von Michael0712
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich aus dem Lidl komm
glaub ich ab und zu auch Aliens gesehen zu haben....

BTW
Wer ist Sören Schnabel???
Kommentar ansehen
28.11.2017 22:50 Uhr von JustMe27
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Michael: Jemand von dem noch nie irgendwer gehört hat... Und da es so mit der Karriere nicht klappt, versucht man halt den mehr als zweifelhaften Weg des Spinners zu gehen um so Aufmerksamkeit zu kriegen. Klappt ja heute in jeder Form.
Kommentar ansehen
28.11.2017 23:54 Uhr von bpd_oliver
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Lidl bekommt man auch Alkohol, könnte da eventuell ein Zusammenhang bestehen?
Kommentar ansehen
29.11.2017 00:08 Uhr von JustMe27
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Komm, Sören, oder Felix, wie du dich hier nennst, pack doch hier aus^^ Wir brauchen mal was zu lachen bei den ganzen sonstigen idiotischen Diskussionen hier...
Kommentar ansehen
29.11.2017 00:34 Uhr von LangUndDick
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Stören Schnabeltasse, bestimmt ein Mensch mit sozialer Behinderung, der eine Sache sehr gut kann,
fragt sich nur Welche?
Kommentar ansehen
29.11.2017 09:45 Uhr von Naikon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der meint das echt ernst :D
Kommentar ansehen
29.11.2017 09:53 Uhr von Aurora111
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nein der meint das mit den Aliens nicht ernst.
Da bastelt grad nur einer an der schlechtesten PR-Kampagne seit Madonnas Zungenkuss und - das find ich noch kurioser - das meint der wirklich ernst.
Das bringt ihm dann 15 Sekunden (zweifelhaften) Ruhm ein, er kriegt das Prädikat Volltrottel auf die Stirn gestempelt und darf dann wieder in der Bedeutungslosigkeit verschwinden. Gönnen wir ihm das doch einfach mal.
Kommentar ansehen
30.11.2017 00:42 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt, junge Musiker und bereits Bekannte, deinen neuen Produzenten suchen, sind bestimmt von der Seriosität eines Alien-Spinners überzeugt, der sich so einen Namen machte, und er wird jetzt gaaaanz viele Aufträge kriegen.. Nicht. Sören, das war SO ein Schuß ins eigene Bein, daß du ernstlich dir eine Namensänderung überlegen solltest...^^

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?