28.11.17 10:45 Uhr
 487
 

Dänemark: Haftstrafe für 15-Jährige, die Bombenanschläge auf Schulen plante

 

In Dänemark wurde eine Jugendliche zu acht Jahren Gefängnis verurteilt, die Bombenanschläge auf zwei Schulen plante.

Zum Tatzeitpunkt war die Verurteilte 15 Jahre alt und hatte sich bereits die Chemikalien zum Bau von Bomben beschafft.

Vor Gericht bekannte sie sich schuldig, die Attentate geplant und sich der radikalislamischen IS-Miliz als Kämpferin angeboten zu haben.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dänemark, Haftstrafe, Schulen
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2017 10:50 Uhr von dillschwaiger
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlic bekommt sie im Knast nicht noch die Möglichkeit sich weiter zu radikalisieren.

[ nachträglich editiert von dillschwaiger ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?