27.11.17 13:25 Uhr
 2.015
 

Experiment: Regenwürmer können in marsähnlicher Erde überleben

 

In einem Experiment hat der Biologe Wieger Wamelink von der niederländischen Uni Wamelink bewiesen, dass Regenwürmer auf dem Mars lebensfähig wären.

Die Wissenschaftler setzten die Tiere in einer speziellen Erde aus, die dem Boden auf dem Roten Planeten nachempfunden wurde und sie pflanzten sich darin sogar fort.

Das Material aus hawaiianischem Vulkanmaterial hatte die US-Raumfahrtbehörde Nasa den Forschern zur Verfügung gestellt.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erde, Experiment
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden
Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2017 13:47 Uhr von hostmaster
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ohne Sauerstoff dürfte das kaum gelingen. Der Sauerstoffgehalt der Marsatmosphäre beträgt lediglich 0,14 Prozent.
Kommentar ansehen
27.11.2017 14:04 Uhr von Wildcard61
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Und erst der Luftdruck.
Kommentar ansehen
27.11.2017 14:10 Uhr von Bycoiner
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Es gibt einige anaerobe Lebensformen - sogar auf der Erde - die bei über 1% O² zur aeroben Lebensweise wechseln können.
--

Außerdem hat die Marssonde Curiosity - Anzeichen von Sauerstoff im Marsgestein gefunden.

Ungefähr so wie in dem Film wo der Schwarzenegger Glubschaugen bekam - bevor sich die Atmosphäre bildete - keine Ahnung wie der Film hieß

[ nachträglich editiert von Bycoiner ]
Kommentar ansehen
27.11.2017 16:36 Uhr von Jammm
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Bycoiner
Total Recall
Kommentar ansehen
27.11.2017 17:34 Uhr von Bycoiner
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Danke!
Kommentar ansehen
28.11.2017 06:47 Uhr von Wildcard61
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Warum bekomme Ich beim Hinweis auf den Luftdruck Minus? Bei ca. 8 mbar flüssiges Wasser möglich, sodass entweder das Blut in den Adern kocht oder gefriert.
Kommentar ansehen
28.11.2017 15:10 Uhr von Steven_der_Weise
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und wie will man das Problem mit den Fischen lösen? oder wozu muß man Regenwürmer auf dem Mars züchten?
Kommentar ansehen
28.11.2017 17:46 Uhr von Wildcard61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Steve
Lies mal den SiFi-Roman " Der Elfenbeinturm ". Guten Appetit.
Kommentar ansehen
29.11.2017 11:08 Uhr von BRILLOCK2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sogar da überleben noch Würmer,das ist auf unseren Äckern ja längst vorbei,schöne Zukunft.............

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?