27.11.17 13:12 Uhr
 980
 

Holocaust-Mahnmal-Aktion: Björn Höcke nennt Künstler "Terroristen"

 

Das "Zentrum für politische Schönheit" (ZPS) hat mit einer Aktion vor dem Haus des AfD-Politikers Björn Höcke für große Aufregung gesorgt, bei der eine Nachbildung des Holocaust-Mahnmals errichtet wurde.

Nun äußerte sich Höcke zu der gegen ihn gerichteten Aktion, bei der er auch überwacht wurde, und sprach davon, dass er Angst habe, dass es bald zu Gewalt gegen ihn oder seine Familie kommen könne.

"Wer so etwas tut, ist in meinen Augen ein Terrorist", so Höcke: Das ZPS sei keine Künstlergruppierung: "Sie ist eine kriminelle Vereinigung. Ja, sie ist eine terroristische Vereinigung."


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Künstler, Aktion, Holocaust, Mahnmal, Terroristen, Björn Höcke
Quelle: huffingtonpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
AfD-Spitze über Björn Höcke: "Wäre besser in der NPD aufgehoben"
Aktivisten schließen Holocaust-Mahnmal neben Haus von AfD-Politiker Björn Höcke

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2017 13:16 Uhr von Max97
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
@mozzer

>>Holocaust-Mahnmal-Aktion: Björn Höcke nennt Künstler "Terroristen"<<

Wieso steht die Bezeichnung: "Terroristen" in Anführungszeichen?

In der Regel nimmt man ein Wort in Anführungszeichen wenn es ein Zitat oder ironisch gemeint ist. Hier gibt es aber keinen Grund etwas im Titel zu zitieren.
Kommentar ansehen
27.11.2017 13:47 Uhr von slick180
 
+7 | -16
 
ANZEIGEN
oh bernd. hat ihm nicht gefallen die aktion. bernd sollte noch mal in die schule gehen, aber nicht als lehrkraft.
Kommentar ansehen
27.11.2017 13:51 Uhr von derlausitzer
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
Wo er Recht hat (der Höcke net Mozzer), hat er Recht.
Kommentar ansehen
27.11.2017 13:56 Uhr von IceDevilHH81
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Ich meine bei der Welt gelesen zu haben dass es ihm mehr darum ging das seine Familie von den sogenannten Kunstaktivisten überwacht wird. Ich halte von Herrn Höcke ja nicht viel aber Frau und Kinder zu belästigen geht überhaupt nicht!
Kommentar ansehen
27.11.2017 14:33 Uhr von Brunnenbeschuetzer
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@Ice: Das sind blöde Nazischweine, da gilt das Gesetz nicht.

#Ironie off
Kommentar ansehen
27.11.2017 14:45 Uhr von jupiter12
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
MIMIMIMI....

wer so austeilt, muss auch einstecken koennen. Er bekommt was er verdient!

[ nachträglich editiert von jupiter12 ]
Kommentar ansehen
27.11.2017 15:25 Uhr von jupiter12
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Hab noch einen Link gefunden fuer all die Heulsusen hier:

http://www.fr.de/...
Kommentar ansehen
27.11.2017 20:10 Uhr von Zwergenvogel
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Jupiter12

du fändest es bestimmt auch toll wenn ich deine Familie Photographiere deine Kinder in die Schule folge und deiner Frau auf der Arbeit Zettel an das Auto hänge.

Denk mal drüber nach ob du das wolltest.

Man kann anderer Meinung sein aber die Familie da mit rein zu ziehen ist echt das letzte.
Kommentar ansehen
28.11.2017 11:26 Uhr von Aurora111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es überhaupt Beweise für den Vorwurf der Überwachung?
Ich meine, wär ja nicht das erste mal, dass Bernd die Wahrheit so verbiegt, dass sie ihm passt.
Kommentar ansehen
30.11.2017 18:29 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seine Angst kann man verstehen, wenn man den anderen Fall hier im Netz genauer beäugt. Da ist jemand tatsächlich zu tode gekommen und man ist noch nicht sicher ob der Tod nun als Abgang einfach unter den Tisch gekehrt wird oder ob es sich um einen Mord handelt. Der Mann war jedenfalls ein Mitglied der AfD.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
AfD-Spitze über Björn Höcke: "Wäre besser in der NPD aufgehoben"
Aktivisten schließen Holocaust-Mahnmal neben Haus von AfD-Politiker Björn Höcke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?