25.11.17 22:05 Uhr
 4.045
 

Wissenschaftler finden Mechanismus, der beschädigte Zellen wiederherstellt

 

Wenn ein Mensch geboren wird, sind seine Zellen neu und unbeschädigt, obwohl sie von Zellen mit - durch das Altern - beschädigten und verklumpten Proteinen stammen. Bisher hatten Forscher diesen Prozess nicht erklären können.

"Du nimmst Menschen - sie sind zwei, drei oder vier Jahrzehnte alt, und dann haben sie ein Baby, das ganz neu ist", erklärt Postdoktorand K. Adam Bohnert, von der Calico Life Sciences in South San Francisco.

Die Forscher entdeckten, kurz bevor ein Ei befruchtet wird, es von verformten Proteinen befreit wird, so das Nachkommen diese nicht erben. Auch gibt es ein Netzwerk von Genen, die geschädigte Zellen wiederherstellen, um das Leben zu verlängern. Allerdings stehen die Forschungen dazu, noch am Anfang.


WebReporter: Bycoiner
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaftler, Zellen, Mechanismus
Quelle: nytimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paderborn: Ältestes Plesiosaurier-Fossil gefunden
Russische Raumkapsel ist mit drei Astronauten zur ISS gestartet
USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2017 22:05 Uhr von Bycoiner
 
+4 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.11.2017 23:42 Uhr von Steven_der_Weise
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Jungbrunnen sicher wohl nicht, was ja die News aussagt, ein neue Möglichkeit für zukünftige Genmanipulationen an ungeborenen eventuell.
Wird nur Interessant wer das dann anwenden darf Milliardäre oder die breite Masse mit Übervölkerungsproblem.
Kommentar ansehen
25.11.2017 23:47 Uhr von Kollision
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
OMG.....noch länger arbeiten, für viel weniger Rente.....
Ist doch wie gemacht um die Reichen noch reicher zu machen.
Kommentar ansehen
26.11.2017 10:32 Uhr von Bycoiner
 
+1 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.11.2017 11:49 Uhr von Zwergenvogel
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
@Bycoiner

Es ist echt zum kotzen ,in jeder News musst du gegen die AfD hetzen.

Du bist so ne widerliche Type.
Kommentar ansehen
26.11.2017 21:56 Uhr von Thoretische-Technik
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
diese mechanismen sind seit jahren bekannt...

ähnliches schrieb man mitte der 80er auch schon mal.

ist also keine news.
Kommentar ansehen
29.11.2017 22:30 Uhr von Uschi85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Bycoiner
Mann mann mann es geht doch auch anders. Keine anderen Hobbys? Immer AfD? Schlimm echt.
Wir wissen es ja nun.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?