25.11.17 15:49 Uhr
 3.291
 

Aktivisten schließen Holocaust-Mahnmal neben Haus von AfD-Politiker Björn Höcke

 

Die Künstlergruppe des Zentrums für Politische Schönheit (ZPS) hatte neben dem Wohnhaus des umstrittenen AfD-Politikers Björn Höcke eine Nachbildung des Holocaust-Mahnmals in Berlin eröffnet, das sich Besucher nun vier Tage lang ansehen konnten.

Nun wurde das viel diskutierte Mahnmal an der Grenze von Thüringen zu Hessen geschlossen, als Begründung gab man Sicherheitsbedenken an.

"Wir haben in der Nacht zum Freitag Hunderte Mordmails bekommen", so Philipp Ruch, künstlerischer Leiter vom ZPS. Ein Anrufer habe Insider-Infos über die Künstler gehabt, die der Polizei nun vorwerfen, sie nicht genügend zu beschützen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Politiker, Haus, AfD, Holocaust, Mahnmal, Björn Höcke
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
AfD-Spitze über Björn Höcke: "Wäre besser in der NPD aufgehoben"
Holocaust-Mahnmal-Aktion: Björn Höcke nennt Künstler "Terroristen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2017 15:54 Uhr von dillschwaiger
 
+39 | -13
 
ANZEIGEN
die der Polizei nun vorwerfen, sie nicht genügend zu beschützen.

Ach ja,und wie steht es mit der Privatsphäre und der Sicherheit der ganzen Familie Höcke wegen dieser Aktion,von der ich überzeugt bin,sie war nicht genehmigt
Kommentar ansehen
25.11.2017 15:57 Uhr von CommanderRitchie
 
+36 | -12
 
ANZEIGEN
Tja... wer auf solche schmachmatischen Ideen kommt, braucht sich nicht zu wundern, wenn es da "Gegenwind" gibt !!

Was haben die "künstlerischen Aktivisten" denn erwartet ?? Das die 100% Zustimmung in der Bevölkerung erhalten ??

Nun... wer mit solchen Aktionen provozieren möchte, muß mit solchen Reaktionen leben können !!

Aber so ist das linke Pack... erst provozieren... und dann nach Hilfe rufen.... Mimimimimimimmiiiii
Kommentar ansehen
25.11.2017 15:58 Uhr von Launcher3
 
+25 | -9
 
ANZEIGEN
Insiderinfos? Kann es sein, daß die selbst den eigenen Leuten mit dieser linksfaschistischen Aktion auf den Sack gehen?
Diese Milchreisbubis sollen erstmal Steuern erarbeiten!
Kommentar ansehen
25.11.2017 16:10 Uhr von Max97
 
+42 | -12
 
ANZEIGEN
Toll, die Aktivisten stellen eine Kamera auf, die drei Monate lang das Haus von Höcke filmt, was im Grunde eine Straftat ist. Sie tun das um zu terrorisieren, und unter Druck zu setzten, und nun jammern sie, dass sie Druck bekommen?

Wie blöd muss man eigentlich sein, und das Haus mit einer Kamera zu filmen, und es dann auch noch im Fernsehn damit zu prallen.
Kommentar ansehen
25.11.2017 16:48 Uhr von Launcher3
 
+22 | -8
 
ANZEIGEN
Max, die haben das genauso "weitsichtig" gemacht, wie sie denken! Blinder linker Aktionismus! Wenn man bedenkt, wieviel für dieses "Kunstprojekt" gespendet haben, alle Tassen dürften diese auch nicht mehr im Schrank haben!
Kommentar ansehen
25.11.2017 16:55 Uhr von shadow#
 
+9 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.11.2017 17:46 Uhr von Bycoiner
 
+1 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.11.2017 17:55 Uhr von traumatisiert
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Und der Vermieter hat ihnen auch noch gekündigt. Gut so!
Kommentar ansehen
25.11.2017 18:13 Uhr von det_var_icke_mig
 
+5 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.11.2017 18:17 Uhr von stahlbesen
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
„Wir haben in der Nacht zum Freitag Hunderte Mordmails bekommen", so Philipp Ruch, künstlerischer Leiter vom ZPS. Ein Anrufer habe Insider-Infos über die Künstler gehabt“

Wer wind säht....

„die der Polizei nun vorwerfen, sie nicht genügend zu beschützen.“

...erst einen auf dicke Hose machen, und nun rumheulen...Pussys.
Kommentar ansehen
25.11.2017 18:30 Uhr von Max97
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
@Bycoiner

"Nö - nur 87,4% haben zugestimmt!"

Es gab für das Schwarzlichtprojekt eine Wahl? Und das haben 87,4% dem zugestimmt? Wenn sich nun also eine linke Terrorgruppe bildet, die Polizisten abknallen wird, und rechte Politiker, dann haben in deinen Augen dem 87,4% zugestimmt?

Du bist im Grunde kein echte Diskussionspartner. Wenn ich etwas behaupte, dann begründe ich es. Mag also sein, dass nicht jeder meiner Meinung ist, aber ich erkläre jedem meine Gedankengänge, also wie ich an meine Behauptung komme. Was du und die anderen Spinner hier von euch gibt, ergibt keine Logik. Bis auf, dass ihr einfach nur dumm links seid.
Kommentar ansehen
25.11.2017 18:30 Uhr von Salomon111
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Mordmails, Drohungen Interna zu veröffentlichn und eine nicht veröffentlichte Telefonnummer wurde angerufen. Es widerfährt ihnen also dass, was sie bei Höcke machen und sie bekommen Angst. Und sich über die Polizei beschweren, die sie sonst mit Steinen beschmeißen. Wahre Helden.
Vielleicht finden sich ja ein paar, die die Aktivisten ein wenig observieren und filmen, wo immer sie auftauchen. Da würden sie noch mehr weinen.
Kommentar ansehen
25.11.2017 18:42 Uhr von Doenerpanther
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Hoffentlich gibt es eine Anklage gegen alle Beteiligten, die sich gewaschen hat.
Dämlich, dämlicher , links

[ nachträglich editiert von Doenerpanther ]
Kommentar ansehen
25.11.2017 18:59 Uhr von Suffkopp
 
+6 | -15
 
ANZEIGEN
@Max97 - in einer anderen News zu diesem Fall musste ich Dir schon mal zustimmen. Auch hier bin ich nicht angeneigt dem ersten Kommentar von Dir zuzustimmen.

Aber beim zweiten Kommentar kommt wieder der alte Großkotz @Max97 durch - leider.

"Du bist im Grunde kein echte Diskussionspartner." - Aber Du?

"Wenn ich etwas behaupte, dann begründe ich es. Mag also sein, dass nicht jeder meiner Meinung ist, aber ich erkläre jedem meine Gedankengänge, also wie ich an meine Behauptung komme." - aber wer Deinen Gedanken nicht zustimmt ist ja imemr dumm, begreift nicht usw.

"Was du und die anderen Spinner hier von euch gibt, ergibt keine Logik. Bis auf, dass ihr einfach nur dumm links seid. " - belegt dies eindeutig.

Schade @Max97 Du bist und bleibst ein Großkotz und Rechthaber der nur zwei Wahrheiten kennt "Die Deine und die Falsche".
Kommentar ansehen
25.11.2017 19:03 Uhr von det_var_icke_mig
 
+4 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.11.2017 20:49 Uhr von Bycoiner
 
+3 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.11.2017 21:08 Uhr von 24slash7
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Die "Drohmails" haben die sich sicher von einem anonymen Account selber geschrieben ...
Kommentar ansehen
25.11.2017 21:23 Uhr von BurnedSkin
 
+3 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.11.2017 02:24 Uhr von Max97
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
@BurnedSkin

Bei dir weiß ich nie ob du trollst oder oder es nur Satire ist.
Kommentar ansehen
26.11.2017 06:07 Uhr von wotan5456
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
ich hoffe ja mal er meint es satirisch aber irgendwie glaube ich das leider nicht xD

solche morddrohungen sind immer noch nichts was nur aus der rechten ecke kommt es gab auch genügend mordaufrufe der linken gegen anders denkende das ganze mit den IS zu vergleichen ist einfach nur lächerlich der IS droht nicht er mordet...

so und das andere wenn du eine solche aktion als gut erachtetst können wir ja alle mal bei dir vorm haus kampieren und deine familie beobachten mal schauen wie du die sache dann siehst und damit das ganz als kunstform gesehen werden kann stellt man irgend ein papp quatsch auf ...

[ nachträglich editiert von wotan5456 ]
Kommentar ansehen
26.11.2017 06:07 Uhr von wotan5456
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ich hoffe ja mal er meint es satirisch aber irgendwie glaube ich das leider nicht xD

solche morddrohungen sind immer noch nichts was nur aus der rechten ecke kommt es gab auch genügend mordaufrufe der linken gegen anders denkende das ganz mit den IS zu vergleichen ist einfach nur lächerlich der IS droht nicht er mordet...

so und das andere wenn du eine solche aktion als gut erachtetst können wir ja alle mal bei dir vorm haus kampieren und deine familie beobachten mal schauen wie du die sache dann siehst und damit das ganz als kunstform gesehen werden kann stellt man irgend ein papp quatsch auf ...
Kommentar ansehen
26.11.2017 10:03 Uhr von BurnedSkin
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
@ Max97

Satire und Trollen sind zwei Stränge desselben Genoms.
Kommentar ansehen
26.11.2017 10:45 Uhr von Bycoiner
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Genoms?

Gnoms!


I troll non dovrebbero essere nutriti!

[ nachträglich editiert von Bycoiner ]
Kommentar ansehen
26.11.2017 11:51 Uhr von Salomon111
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@det_var
Die selbst behaupten, dass sie Höcke und seine Familie seit Monaten observieren, filmen usw. und drohen mit Veröffentlichung seiner Privatsphäre wenn er nicht niederkniet.
Sie selbst behaupten, dass sie mit Mitteln arbeiten, die sie beim Verfassungsschutz kritisieren.
Kann natürlich auch sein, dass sie lügen.

Für die Aktion mit dem Denkmal habe ich da schon eher Respekt. Den Rest lehne ich nun mal ab.

@burnedskin
Von wem kommen denn die Morddrohungen und Anschläge gegen AfD Politiker? Vom IS? Oder gibts da vielleicht ausser Rechten und Islamisten noch eine Gruppe gestörter Extremisten die du lieber verschweigst.

[ nachträglich editiert von Salomon111 ]
Kommentar ansehen
26.11.2017 14:24 Uhr von det_var_icke_mig
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@Salomon: jep das mit der Observation hab ich jetzt woanders auch gelesen

aber unabhängig davon ist eine Observation wohl eher nicht mit Morddrohungen gleichzusetzen

man kann eine Aktion gut oder schlecht finden (ich bin jetzt auch nicht ein Freund der Überwachung) aber Mordrohungen als "gleiches mit gelichem" darzustellen wie du es getan hast find ich jetzt auch eher suboptimal

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
AfD-Spitze über Björn Höcke: "Wäre besser in der NPD aufgehoben"
Holocaust-Mahnmal-Aktion: Björn Höcke nennt Künstler "Terroristen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?