24.11.17 14:42 Uhr
 2.255
 

Frankfurt am Main: Anklage wegen erfundener sexueller Übergriffe durch Ausländer

 

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat Anklage gegen eine Frau und einen Mann erhoben, die sexuelle Übergriffe durch Ausländer erfunden hatten.

In der Silvesternacht soll die Frau in einer Bar sexuell bedrängt worden sein, wie sie in einer Boulevardzeitung behauptet hatte.

Doch die 29-Jährige hatte sich an dem Tag nicht einmal in der Stadt aufgehalten, wie sich nun herausgestellt hat. Nun müssen sich beide wegen Vortäuschens einer Straftat verantworten.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Anklage, Ausländer, Main, Frankfurt am Main, Übergriffe
Quelle: spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2017 14:55 Uhr von bingobanga
 
+27 | -24
 
ANZEIGEN
Tja, leider findet sich immer ein dummer Mitläufer der versucht in die Presse zu kommen und sowas kommt dann dabei raus.
Mein Mitleid hält sich in Grenzen.
Komisch ist nur dass solche Leute gefunden und bestraft werden, und die tatsächlichen Täter sind weder gefunden noch bestraft worden.

Das zeigt mir wieder dass das Recht in Deutschland mit zwei Maßstäben gemessen wird.....
Kommentar ansehen
24.11.2017 15:41 Uhr von jupiter12
 
+20 | -25
 
ANZEIGEN
"Das zeigt mir wieder dass das Recht in Deutschland mit zwei Maßstäben gemessen wird..... "

MiMIMIMIMI....
es gibt Dinge die Du nie verstehen wirst.
Kommentar ansehen
24.11.2017 15:54 Uhr von bingobanga
 
+6 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.11.2017 16:05 Uhr von TendenzRot
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
@bingobanga

> Komisch ist nur dass solche Leute gefunden und
> bestraft werden

Was ist daran komisch? Die haben sich doch selber bei der Polizei gemeldet.
Kommentar ansehen
24.11.2017 16:32 Uhr von kxell2001
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
@TendenzRot
Spielverderber =P. Dabei war es gerade sooooo amüsant über manche absurde Gedankenwege mancher SN-User *.....hust..ähem.... bingo..*hust...banga...röchel* lustig zu machen.

Manchmal möchte ich denen gaaaaanz sanft die Hand hinter den Kopf legen und dann mit BÄM aufs Tisch schmettern.... *ja, hach
Kommentar ansehen
24.11.2017 16:36 Uhr von brochterbeck
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.11.2017 16:43 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
kxell2001
Genau, endlich mal richtig schön gewalttätig werden, solang es gegen die richtigen geht ist das ja voll in Ordnung, der Zweck heiligt schliesslich die Mittel, man muss den Teufel mit dem Belzebub austreiben, hat schon immer funktioniert und das Wort Gewaltspirale ist nur eine Erfindung der Bildzeitung

... nicht.
Kommentar ansehen
24.11.2017 17:03 Uhr von Max97
 
+3 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.11.2017 17:28 Uhr von Politisch_korrekt
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Wie asozial ist DAS denn von der Tusse...
Ich hoffe, sie wird ihre ordentliche Strafe dafür bekommen. Man sollte sie abschieben, damit sie nicht auch noch uns Steuerzahlern im Knast auf der Tasche liegt.
Kommentar ansehen
24.11.2017 17:45 Uhr von Politisch_korrekt
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
@brochterbeck

Bist du so dumm, oder wirkt das einfach nur so?

Will DU als Deutscher beispielsweise für Kinderschändung angeklagt werden, nur weil andere Landsmänner die wahren Täter sind? Kommst du noch klar?

Und: "großer" wird mit "ß" geschrieben! Auch die Zeichensetzung lässt zu wünschen übrig!

WARUM KÖNNEN EINIGE UNSERER MITBÜRGER, DIE SOGAR IN UNSEREM SCHÖNEN DEUTSCHLAND GEBOREN SIND NICHT ENDLICH UNSER DEUTSCHE SPRACHE LERNEN UND DAMIT IHREM LAND RESPEKT ZOLLEN???
Kommentar ansehen
24.11.2017 17:48 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Verwerflich aber wie Bingobanga schon bemerkte, werden echte Täter nicht gefunden, während solches sofort zu gefunden wird und sogar groß veröffentlicht.
Kommentar ansehen
24.11.2017 19:28 Uhr von TheRoadrunner
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ bingobanga / ungetrackt-erwischt
"Komisch ist nur dass solche Leute gefunden und bestraft werden, und die tatsächlichen Täter sind weder gefunden noch bestraft worden."
Ein Unterschied dürfte sein, dass bei einer Anzeige automatisch die Personalien aufgenommen werden. Wenn bei einer Straftat nicht Opfer oder Zeugen den Täter kennen oder zumindest gut beschreiben können, ist es extrem schwierig, den Täter überhaupt zu identifizieren.

@ Politisch_korrekt
Warum setzt du nach "sind" kein Komma?
Warum schreibst du den Satz durchgehend in Großbuchstaben?
Kommentar ansehen
24.11.2017 20:16 Uhr von Mauzen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, bitte ein Vorzeigeurteil daraus machen, und dann mal die #metoo-Listen durchgehen.
Kommentar ansehen
24.11.2017 20:33 Uhr von honso
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bewerft euch doch alle gegenseitig mit watte bäuschen.....
Kommentar ansehen
24.11.2017 20:59 Uhr von brochterbeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@politisch korrekt
...

[ nachträglich editiert von brochterbeck ]
Kommentar ansehen
25.11.2017 10:19 Uhr von Holzmichel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da wollte wohl ein RECHTES Weibsen in die Presse a la Schaut mal alle her, die bösen Migranten!
Scher Dich zurück zu Deinen Kameraden, alte nazi-Hexe!
Kommentar ansehen
25.11.2017 11:10 Uhr von toch58
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Propaganda!
Soll heißen,wie lieb sie doch alle, angeblich sind!
Kommentar ansehen
25.11.2017 12:00 Uhr von bigX67
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
es kann sich nur um einen einzelfall handeln.
deutsche kennen unmoralisches/kriminelles handeln erst seit der flüchtlingsinvasion.

@bingobanga:

die flüchtlinge sind immer alles schuld?!
Kommentar ansehen
25.11.2017 16:56 Uhr von kxell2001
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Max97
"Jetzt sind alle Übergriffe die tatsächlich passiert sind überwunden, vergessen? Weil zwei Leute gelogen haben? Das zeigt die Naivität deines einfachen Denkens."

Hab ich auch nie das Gegenteilige behauptet- nur so btw. Mache mich halt nur lediglich über Leute lustig, die immer wieder versuchen irgendwelche Brücken zum Thema "Flüchtlinge", "Mutti Merkel", "Migranten", "Kuscheljustiz", "Gutmenschen", "Kulturbereicher" und sonstige Drecks Nazigedöns zu schlagen, damit sie hier immer schön mit rechter, offensichtlich mit Nazimethoden, ihren Populismus verbreiten wollen - und dabei immer scheitern.

Aber schön zu sehen, dass du offensichtlich auch dazu gehörst. Viel Erfolg dabei, bei mir kommt nur warme Luft an. Daher stell ich dich mal auf durchzug. */ignore

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?