24.11.17 09:37 Uhr
 1.995
 

Einst schwerster Mensch der Welt nimmt drastisch ab: Von 595 auf 366 Kilogramm

 

Juan Pedro Franco wog zwischenzeitlich 595 Kilogramm, damit galt der Mexikaner als schwerster Mensch der Welt.

Nun hat der 33-Jährige drastisch abgenommen und bringt durch eine zweite Magenbypass-Operation nun 366 Kilogramm auf die Waage.

Er hofft, insgesamt noch mehr abzunehmen: Sein Wunschgewicht liegt bei 120 Kilogramm. Damit könnte der Mann nach sieben Jahren endlich wieder laufen.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Welt, Mensch, Kilogramm
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schärfere Kontrollen gefordert: Kostenschub bei Krebsmedikamenten
Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Südkorea: Mysteriöse Baby-Tode in Seoul

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2017 21:33 Uhr von Stargirl123
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann weiter hin viel Glück ...Hoffe das es weiter klappt daumen drück

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?