23.11.17 19:42 Uhr
 1.313
 

HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen

Rund 3.100 Menschen in Deutschland haben sich nach Schätzungen des Robert-Koch-Instituts im vergangenen Jahr mit HIV angesteckt.

Die Zahl der Neuinfektionen bleibe damit im Vergleich zu 2015 konstant, teilte das Institut in Berlin mit. Diese Zahlen sind nicht zu verwechseln mit den tatsächlich erfassten HIV-Diagnosen, da diese oft erst Jahre nach der Infektion erfolgen.

Nach den Schätzungen sind auch Tausende Menschen unwissentlich HIV-positiv.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: HIV, Rückgang
Quelle: morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schärfere Kontrollen gefordert: Kostenschub bei Krebsmedikamenten
Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Südkorea: Mysteriöse Baby-Tode in Seoul

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2017 00:56 Uhr von Doenerpanther
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Das wird bald in die Höhe schnellen. Alleine durch die ganzen Vergewaltigungen der Nafris.
Kommentar ansehen
24.11.2017 09:32 Uhr von Imogmi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Realitätsverweigerer und Russlandbasher
das mit Russland stimmt nicht ganz da Afrika in dem bericht außer acht gelassen wurde, Russland war an dritter Stelle der Neuinfektionen, aber noch weit hinter Afrika.
" Afrika südlich der Sahara ist die weltweit am schwersten von der HIV-Epidemie getroffene ..."
hier noch ein paar ältere Zahlen :
http://www.laenderdaten.de/...
aber rechne noch ein paar Tausend im Laufe der Jahre hinzu.

Aber auch in der BRD ist im Verhältnis zur Bevölkerung und die Anzahl der Neuinfektionen Vorsicht geboten, da viele Personen bzw. Neubürger aus afrik. HIV-Hochburgen inzwischen hier sind.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?