23.11.17 12:16 Uhr
 636
 

Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders

 

Erstmals ist nun in Paris die Hauttransplantation zwischen Zwillingen auf 95 Prozent der Körperfläche gelungen.

Ein 33-Jähriger hatte bei einem einem Arbeitsunfall lebensgefährliche Verbrennungen erlitten, die Chirurgen transplantierten ihm dann in mehreren Etappen die Haut seines eineiigen Zwillingsbruders.

Bisher sind derartite Verpflanzungen nur auf einer Fläche von bis zu 68 Prozent erfolgreich gewesen, so der leitende Chirurg Maurice Mimou.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Paris, Haut, Brandopfer
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schärfere Kontrollen gefordert: Kostenschub bei Krebsmedikamenten
Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Südkorea: Mysteriöse Baby-Tode in Seoul

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gratispornos durch Ende der Netzneutralität wahrscheinlich vor dem Aus
Angela Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?