22.11.17 11:42 Uhr
 586
 

Fußball: Sevilla-Trainer teilt Spielern in Pause mit, dass er Krebs hat

 

Im gestrigen Champions-League-Gruppenspiel zwischen Liverpool und Sevilla lagen die Spanier zur Halbzeit 3:0 hinten.

Danach begann eine Aufholjagd, so dass die Partei schließlich 3:3 endete. Eventuell hat dies auch etwas damit zu tun, was der Sevilla-Trainer seinen Spielern in der Pause mitteilte.

Eduardo Berizzo teilte seiner Mannschaft mit, dass er an Prostatakrebs erkrankt sei und dies selbst erst vor dem Spiel erfahren habe und er werde lange ausfallen. "Er ist der Wichtigste von uns allen. Er hat uns dazu gebracht, so zu spielen", so Mittelfeldspieler Ever Banega nach der Partie.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Krebs, Pause, Sevilla
Quelle: welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Beachvolleyballerinnen werden "Sportler des Jahres 2017"
Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Deutsche Journalistin Tolu kommt unter Auflagen frei
Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?