20.11.17 11:30 Uhr
 3.300
 

USA: Frau wollte sich Po vergrößern lassen und muss nun im Rollstuhl leben

 

Im US-Bundesstaat Oklahoma wollte sich eine Frau in einer Schönheitsoperation den Po vergrößern lassen, doch der Eingriff ging schief.

Die Krankenschwester ist nun auf einen Rollstuhl angewiesen, seit der OP hat sie gelähmte Beine.

Der Schönheitschirurg hatte der 44-Jährigen zu viel Fett in den Gesäßmuskel injiziert, die dadurch irreparabele Nervenschäden erlitt.Die Frau reichte nun Klage ein und fordert fünf Millionen Dollar Schmerzensgeld.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Frau, Po, Rollstuhl, leben
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2017 13:02 Uhr von Paul78
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Ein Fall für die Arschfee.
Kommentar ansehen
20.11.2017 13:04 Uhr von bpd_oliver
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Da war die Operation wohl für den Arsch...
Kommentar ansehen
20.11.2017 14:08 Uhr von Little_Rabbit
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Mein Mitleid hält sich in Grenzen.

Alles war ok aber Fräuleinchen musste sich ohne Not einer OP unterziehen,
weil sie den Hals, bzw. den Hintern nicht voll bekommen konnte.

Die OP ist im wahrsten Sinne des Wortes nach hinten losgegangen.

Selbst Schuld.
Kommentar ansehen
20.11.2017 15:40 Uhr von wapolexx
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Daran kann man sehen, Frauen haben irgendwo ne kalte Lötstelle in der Birne.
Kommentar ansehen
20.11.2017 17:43 Uhr von Old_Spice
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Warum macht man sowas?
Kommentar ansehen
20.11.2017 20:10 Uhr von DuyWarlord
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Old_Spice:

Ihr Kommentar: "Ich tat das nicht, um auszusehen, wie die Frauen in den Videos. [...] Ich wollte nur eine kleine Verbesserung."

Aber auch:

(S)ie verlangt fünf Millionen Dollar Schmerzensgeld.
Kommentar ansehen
20.11.2017 23:48 Uhr von Zwergenvogel
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Die müsste noch zahlen wegen Blödheit.
Kommentar ansehen
21.11.2017 03:44 Uhr von Mappenflicker
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Warum wollen manche Frauen , vorwiegend starl pigmentierte Frauen immer Ärsche wie ein Brauereipferd?
Kommentar ansehen
21.11.2017 10:43 Uhr von TTek
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Selbst Schuld? Und was ist das für ne scheiß Werbung hier auf der Seite die ständig ein Video aufruft mit Ton?
Kommentar ansehen
21.11.2017 12:41 Uhr von LangUndDick
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Gesundheit, hatschi?
Situation Aids in Osteuropa zeigt bereits Auswirkungen auf Deutschland...
Kommentar ansehen
21.11.2017 13:04 Uhr von bigX67
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@mappenflicker:

warum wollen schwachpigmentierte immer dicke txxxxx, ballonlippen und barbie-taille?

weisse eben.
Kommentar ansehen
21.11.2017 13:05 Uhr von LangUndDick
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Frauen haben irgendwo ne kalte Lötstelle in der Birne."
wapolexx, Frauen merken instinktiv, wenn dummes, fremdenfeindliches Arschloch was will,
auch wieder hier bestätigt die Ausnahme die Regel,
siehe Hohlbirne und Neonazi Fucknudel Tschäpe.
Kommentar ansehen
21.11.2017 14:33 Uhr von LyranX
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich gehe mal davon aus, dass dies zu möglichen Risiken/Nebenwirkungen zählt. Der Arzt wird sicherlich einen wasserdichten Haftungsausschluss unterschrieben von ihr vorliegen haben. Dumm gelaufen ..
Kommentar ansehen
21.11.2017 18:53 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wie kann gerade eine Krankenschwester sich einer so unnötigen Operation unterziehen? Aber gut, gibt auch genug Ärzte und Krankenschwestern, die rauchen...
Kommentar ansehen
23.11.2017 07:40 Uhr von jpanse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man hätte ja einfach mehr essen können, aber dann wird man halt überall fett...
Kommentar ansehen
23.11.2017 11:30 Uhr von DJCray
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ TTek

Der Scheiß nervt mich auch.
Und das trotz Adblocker.

Man kann allmählich keine Webseite mehr mit eingeschalteten Lautsprechern anschauen.

Nebenbei Musik hören?

Macht kein Spaß mehr...

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag
Penis-Tier & Co.: "Rammstein"-Sänger verkauft in Online-Shop Sex-Geschenke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?