19.11.17 13:12 Uhr
 3.025
 

Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein

 

Amazon hat vor Kurzem sein Türschloss Amazon Key vorgestellt, das Paketboten von Amazon ermöglichen soll, die Pakete direkt in die Wohnung des Kunden zu liefern.

Doch IT-Forscher des Rhino Security Labs haben nun in dem Tech-Magazin "Wired" beschrieben, dass das Schloss sehr leicht zu knacken ist. Amazons Schloss beinhaltet nämlich eine Kamera, die live das Filmen anfangen soll, wenn der Paketbote die Ware im Haus ablegt.

Allerdings konnten die IT-Experten diese Sicherheitskamera sehr leicht ausschalten und sogar dahingehend manipulieren, dass das Bild der Kamera eingefroren wird, wenn die Tür geschlossen ist. Wenn der Kunde dann das Video ansieht, würde er in falsche Sicherheit gewähnt.


WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Amazon, leicht, Key
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gratispornos durch Ende der Netzneutralität wahrscheinlich vor dem Aus
Apple Watch rettete Mann vermutlich Leben: Herzinfarkt drohte
Kickstarter: Neues Gadget für Karneval vorgestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2017 15:18 Uhr von wotan5456
 
+29 | -2
 
ANZEIGEN
wie bescheuert muss ich überhaupt sein einen fremden egal wen und egal warum ohne meine anwesenheit in meine wohnung zu lassen das kommt mir mal garnicht in die tüte
Kommentar ansehen
19.11.2017 16:25 Uhr von Fishkopp
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Tja die sind ratlos wie man am besten die Pakete an den Mann bekommt. Mittlerweile ist Garage, Kofferraum und halt die Wohnung eine option. Das letzte würde ich auch ums verrecken nicht machen. Und bei den Arbeitszeiten heutzutage ist es schwer ein Paket anzunehmen. Zum einen kommen die Boten ständig zu anderen Uhrzeiten und wenn dann meistens Vormittags wenn man auf der Arbeit ist.
Kommentar ansehen
19.11.2017 16:57 Uhr von traumatisiert
 
+2 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.11.2017 19:32 Uhr von horus1024
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Man soll seinen Krempel ja dann auch wieder neu bei Amazon kaufen
Kommentar ansehen
19.11.2017 19:33 Uhr von shadow#
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Die News ist Unsinn, das Türschloss lässt sich eben nicht knacken.

Der Paketbote kann mit genügend Wissen aber theoretisch die Kamera abschalten oder sogar ein Standbild einspielen, während er den Kühlschrank leerräumt und alle seine Freunde zu einer Crack-Orgie einlädt, um anschließend das Haus anzuzünden.

Sehr viel unwahrscheinlicher als ein Flugzeugabsturz, Amazon liefert allerdings auch sehr viel mehr Pakete als es Flugzeuge gibt.
Kommentar ansehen
19.11.2017 20:54 Uhr von Mauzen
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Paketkasten von der Post kostet nicht mal die Hälfte, lässt niemanden ins Haus, und nimmt sogar Nicht-Amazon-Pakete an.
Kommentar ansehen
20.11.2017 08:28 Uhr von Zwergenvogel
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@traumatisiert

Ich hab dir ein Minus gedrückt weil du den Begriff Hartzer so abwertend verwendest.

Auch du kannst mal ein Harzer werden und hoffentlich wirst du dann besser behandelt.

Das sind normale Menschen und kein Abfall.

[ nachträglich editiert von Zwergenvogel ]
Kommentar ansehen
20.11.2017 13:30 Uhr von TTek
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde einen extra Schuppen bauen in den dann der Postbote das Paket packen kann. Alles andere wäre mir zu riskant.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gratispornos durch Ende der Netzneutralität wahrscheinlich vor dem Aus
Angela Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?