17.11.17 12:26 Uhr
 4.436
 

Soest: Kinder spielen mit Kater Fußball und verletzen Tier schwer

 

Kinder haben in Soest mit einem Kater Fußball gespielt und das Tier so schwer verletzt.

Ob der Kater je wieder richtig laufen kann, nachdem er als Fußball missbraucht wurde, ist unklar.

Tierheimleiterin Birgit Oberg hofft, dass die Lähmung seines linken Fußes nicht dauerhaft ist und berichtet, dass immer wieder derart gequälte Tiere bei ihnen landen.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Tier, schwer, Kater, Soest
Quelle: rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt
Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

41 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2017 13:12 Uhr von wotan5456
 
+18 | -11
 
ANZEIGEN
ich mag zwar keine katzen find die viehischer eklig^^

doch was für kranke hirne kommen auf so eine kranke idee ?

um ehrlich zu sein kann ich mir schon denken um was für "kinder" es sich hier handelt

es ist ja oftmals die gleiche sorte mensch die sowas macht
Kommentar ansehen
17.11.2017 13:20 Uhr von Suffocatio
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Asoziales Dreckspack!
Alle Knochen sollte man euch brechen!
Und dann erst Spenden sammeln, um euch wieder zusammen zu flicken!
Kommentar ansehen
17.11.2017 13:52 Uhr von Hmpff
 
+43 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn ich so was lese, könnt ich im Strahl kotzen.
Da gibts nur eins, erst mal kräftig links und rechts eins in die dumme Fresse und wenn sie fragen warum, gleich noch mal, bis sie es begriffen haben (ein rudimentäres Hirn vorausgesetzt).
Und dann gleich noch die Eltern hinterher, weil sie versagt haben, ihren Bratzen ein Mindestmaß an Ethik anzuerziehen.
Sorry, hab grad ne Scheisswut...

[ nachträglich editiert von Hmpff ]
Kommentar ansehen
17.11.2017 14:02 Uhr von denksport
 
+27 | -3
 
ANZEIGEN
Ein gezielter Schlag auf die Fontanelle von einem dieser Kinder, einfach nur weil es Spass machen würde.
Mannomann, wie abartig muss so ein Kind veranlagt sein.
Kommentar ansehen
17.11.2017 14:59 Uhr von BewusstMann
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
@Zaina

Du musst einer dieser absolut bedauerlichen Fehler der Natur sein, daher ist es nicht wert, sich über Deinen Kommentar weiter zu äussern.
Kommentar ansehen
17.11.2017 15:23 Uhr von BewusstMann
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
@Mega-Arschloch... klar dein Name sagt ja schon alles.

Werde erstmal gesund du armes krankes Etwas.
Kommentar ansehen
17.11.2017 15:37 Uhr von Uschi85
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
Ich werde mich etwas zügeln, denn Shortnews gefällt meine unverblümte Art nicht. Ist wohl nicht gern gesehen, die Wahrheit einfach auszusprechen. Also entweder stammen die Kinder von dem Menschenschlag ab, der hier sowieso am laufenden Band Ärger macht, oder es sind Kinder die antiautoritär erzogen sind. Ich hätte wahrscheinlich eine in die Backen bekommen, wenn ich dies getan hätte. Was rennen hier eigentlich für Mutanten rum. Ich hab als Kind Iglus gebaut und Brettspiele gespielt, aber sicher nix derartiges auch nur in Betracht gezogen. Schon wenn man das Kätzlein sieht muss einem doch das Herz aufgehen. Naja, wahrscheinlich haben die Kinder kein Herz. Ballerspiele und falsche Erziehung würd ich mal denken. Da hilft nur Zuchthaus, mit langer Therapie.
Kommentar ansehen
17.11.2017 15:40 Uhr von Uschi85
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
@ Hmpff
... sowas hat kein Hirn. Höchstens Ganglien. Alles wird spontan entschieden, wie bei den Antifanten. Spontan jemanden zusammentreten beispielsweise.

Die haben nix von ihren Eltern mitbekommen. Links rechts und bei warum nochmal klingt sehr gut. Dann heulen sie zwar erstmal ne ganze Zeit, aber vielleicht setzt dann mal der Verstand ein und sie merken, dass sie etwas arg falsch gemacht haben.
Kommentar ansehen
17.11.2017 18:14 Uhr von JustMe27
 
+25 | -2
 
ANZEIGEN
Traurig... Der kleine Kater ist selbst noch jung, so zwischen 6 und 9 Monaten, würde ich sagen, und Jungtiere bauen schnell eine Bindung zu Kindern auf, wahrscheinlich ist er noch freudig maunzend auf diese kranken Blagen zugehüpft... Armes Kerlchen. Werde mich mal mit dem TH in Verbindung setzen, wenn sich nicht eh schon genug Leute gefunden haben, die dazu bereit sind, nehme ich ihn, ich hab Erfahrung auch mit gehandicapten oder kranken Katzen.
Kommentar ansehen
17.11.2017 18:35 Uhr von BurnedSkin
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Asoziales Pack, die Kinder wie auch deren Eltern, die solche gefühlstoten Nachkommen überhaupt erst möglich machen. Tierärzte kosten im übrigen ein Schweinegeld - der Kater sollte mit höchstmöglichen Kosten medizinisch versorgt werden, und die Eltern dieser Tierquäler sollten das schön alles bezahlen.
Kommentar ansehen
17.11.2017 19:01 Uhr von horus1024
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
wehe dem den ich bei sowas erwische
Kommentar ansehen
17.11.2017 19:18 Uhr von _Normaler_Mensch_
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Kinder sind nur ein ""Endprodukt"" von falscher Fürsorge,falschen Gesetzen und falscher Erziehung.
Welche Eltern erziehen denn heute noch ihre Kinder selbst??Tageskindergarten,Tagesschulen usw.und alles mit Steuermitteln finanziert.Beide Elternteile arbeiten,da hat man Abends keine Lust mehr auf Erziehung.Ein Klaps auf den Hintern bedeutet Heute ja schon als Misshandlung und wird angezeigt.Und kommt bei einer Strafsache die Polizei stehen solche Kids grinsend da und sagen...was wollt ihr denn,ich bin noch zu jung.
Ich bin 63 Jahre jung,zu meiner Zeit hätten meine Eltern bei so was den Hintern verhauen,das ich hätte 1 Woche auf einem Schwimmring sitzen müssen.Und zu dieser Zeit gab es noch Wochenend-Arresste von Samstag 6 Uhr morgens bis Montags 6 Uhr morgens auf Staatskosten.Diese Kinder/Jugendlichen mal 2 Wo.enden in Einzelzelle,ohne Handy,Spielekonsole,TV,PC....die würden es sich überlegen,dieses noch mal zu machen.Und in einem stimme ich auch voll zu - den Eltern sollten sämtliche Arzt-/OP-Rechnungen und Folgekosten auferlegt werden.
Kommentar ansehen
17.11.2017 19:21 Uhr von Holzmichel
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist doch total KRANK, was haben diese Typen denn eigentlich für ein Elternhaus!!!???
Kommentar ansehen
17.11.2017 19:22 Uhr von nilpeerd
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
An schwächeren Individuen seinen Quällust oder den Frust ablassen kommt vom Niveau her noch unter den links-grünen Populistenparolen, deren Vandalismus und Hetzereien.

[ nachträglich editiert von nilpeerd ]
Kommentar ansehen
17.11.2017 19:32 Uhr von BurnedSkin
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
@ _Normaler_Mensch_

Du kannst mal davon ausgehen, dass die Kinder, die den Kater misshandelten, nicht in Kitas oder Tagesschulen verzogen wurden - das haben die Eltern ganz allein hinbekommen. Kitas sorgen in der Regel früh für soziale Gerechtigkeit und Empathie unter den Kindern. Es gibt für Kinder nichts besseres als das Aufwachsen in Gruppen. Das war schon bei den Steinzeitmenschen so, wo die Kinder gesammelt von einzelnen Frauen betreut wurden, während der Rest der Herde auf Jagd ging. Eltern, die heute ihre Kinder zu Hause behalten, handeln verantwortungslos und engstirnig, das sagt Dir jede Studie zu sozialem und gerechtem Verhalten.

"Ich bin 63 Jahre jung,zu meiner Zeit hätten meine Eltern bei so was den Hintern verhauen ..."

Ganz toll. Dir ist schon klar, dass die Tierquälerkinder in dieser News mit Sicherheit auch schon die ein oder andere Prügel eingesteckt haben, gell? Gewalt führt immer zu mehr Gewalt.
Kommentar ansehen
17.11.2017 20:26 Uhr von Thomas66
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
wotan5456
Jetzt haben Sie mich aber neugierig gemacht. Um welche Kinder handelt es sich denn?
Kommentar ansehen
17.11.2017 21:00 Uhr von derlausitzer
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wessikinder? Solche wie Burned Skin? Der ist ja auch ein Wessi Kind.
Kommentar ansehen
17.11.2017 22:16 Uhr von wotan5456
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
bitte les doch noch einmal "es ist ja oftmals die gleiche sorte mensch die sowas macht"

ich denke ich weiß schon was du da rein interpretierst und muss schon sagen das deine vermutung außerordentlich lächerlich ist und mir ein wenig stark reaktionär ohne groß drüber nachgedacht zu haben rüber kommt

aber um dir ein wenig unter die arme zu greifen helfe ich dir bei der interpretation "...oftmals die gleiche sorte mensch..." also SORTE MENSCH leider steht dort nicht menschen aus religion/ethnie xyz so wie du es dir anscheinend dachtest allein dafür solltest du dich mal am kop packen

[ nachträglich editiert von wotan5456 ]
Kommentar ansehen
17.11.2017 22:22 Uhr von wotan5456
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sry für den doppelpost wollt nur klarmachen das mein beitrag hier drüber für Thomas66 gedacht ist
Kommentar ansehen
17.11.2017 22:50 Uhr von Fishkopp
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Was muss wohl bei einem falsch laufen das man überhaupt auf die Idee kommt mit einem Tier oder Lebewesen Fußball zu spielen ? Wenn ich sowas mitbekommen würde, würde ich mich vermutlich selbst strafbar machen ...
Kommentar ansehen
17.11.2017 22:57 Uhr von BurnedSkin
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@ derlausitzer

Falsch vermutet, wie immer. Wessikinder sind die, die Gestalten wie Dir die nicht genossene Erziehung einprü..., äh, nahe bringen.
Kommentar ansehen
18.11.2017 01:07 Uhr von RZH
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ob Kinder oder Erwachsene, wer sowas macht sollte man in den Rollstuhl prügeln.
Kommentar ansehen
18.11.2017 03:54 Uhr von z3us-TM
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@wotan5456, dem schliesse ich mich an. mit Tierquälerei fängt es an. ... tja.. passiert denen ja auch nix also keine Konsequenzen für die Täter.
Kommentar ansehen
18.11.2017 07:59 Uhr von Trikon
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Info zu dieser Anzeige hier. Der Kater heisst Lucky und ist im Tierheim gut versorgt worden. Der Kater ist Reserviert für sein neues Zuhause wo seine neuen Besitzer ihn pflegen werden, das er bald wieder richtig rum toben kann.
Kommentar ansehen
18.11.2017 11:57 Uhr von derlausitzer
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
"Falsch vermutet, wie immer. Wessikinder sind die, die Gestalten wie Dir die nicht genossene Erziehung einprü..., äh, nahe bringen."

Lool, solche Leute wie du, mit diesen Voraussetzungen, wie du sie hast (keine Bildung, keine Erziehung, keinen Stil, keine Empathie), wollen Ossis "erziehen"? "Besserwessi" kommt nicht grundlos!

Diese Großmannssucht zeigt besorgniserregende Parallelen zum Führer.

Refresh |<-- <-   1-25/41   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?