15.11.17 10:23 Uhr
 1.290
 

Studie: Ältere Geschwister studieren die besserdotierten Fächer

 

Laut einer Studie von Forschern des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung (MPIDR) studieren Erstgeborene meist die repräsentativeren und renommierteren Fächer als ihre jüngeren Geschwister.

Während die Älteren demnach eher Medizin oder Jura wählen und damit die besser dotierteren Jobs, entscheiden sich Nesthäkchen oft für Fächer wie Kunst oder Journalismus.

"Unsere Ergebnisse legen nahe, dass Eltern mehr in ihre zuerst geborenen Kinder investieren als in die folgenden", erklärte der Rostocker Demografieforscher Kieron Barclay: "Zuerst Geborene profitieren exklusiv von der vollen Aufmerksamkeit der Eltern, solange sie noch das einzige Kind sind".


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Ältere, Geschwister
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paderborn: Ältestes Plesiosaurier-Fossil gefunden
Russische Raumkapsel ist mit drei Astronauten zur ISS gestartet
USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2017 13:41 Uhr von Brit2
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
So ein Schwachsinn. Mein Sohn ist 4 Jahre älter als die Tochter und der Kerl hat nichtmal Abitur während seine Schwester Arzt geworden ist. Das kommt aber eben vom üblichen Stigmatismus der Forschung. Schablonen werden angesetzt. Da ich meine Kinder allein und sogar ohne Kindesunterhalt aufziehen musste - hätten Beide heute mit nur geringem Schulabschluss zudem von H4 zu leben oder sich als Regaleinräumer und Putzfrau begnügen zu sollen. Weil es die Statistiken dieser gelehrten Herrschaften eben stets so vorhersagen.
Motto meines Erstgeborenen "Schule ist Scheiße". In der 2.Klasse bekam ich Hausbesuch der Lehrerin "er weiß zuviel und soll sich bitte weniger melden, denn er stört". Die Schule hat versagt! Klassenlehrer kann man sich eben nicht aussuchen und der Start in den ersten 4 Jahren entscheidet!

[ nachträglich editiert von Brit2 ]
Kommentar ansehen
15.11.2017 16:39 Uhr von H-Star
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@brit:
du weisst aber schon, dass "oft" oder "meistens" nicht dasselbe ist wie "immer"?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gratispornos durch Ende der Netzneutralität wahrscheinlich vor dem Aus
Angela Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?