14.11.17 12:07 Uhr
 1.003
 

Studie: Generation Mitte ist glücklich, aber dennoch politikverdrossen

 

Den heute 30- bis 59-Jährigen geht es so gut wie kaum einer anderen Generation davor, dennoch ist diese Generation Mitte laut einer Studie politikverdrossen.

Die Erhebung, die das Allensbach-Institut im Auftrag des Versicherungsverbands GDV, durchführte, zeigt, dass diese Generation zu 80 Prozent glücklich und zufrieden ist.

Dennoch stehen sie dem Staat und der Politik negativ gegenüber: 41 Prozent haben wenig Vertrauen in die Politik.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Generation, Mitte, glücklich
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PISA-Studie: Deutsche Schüler außergewöhnlich gut in Team-Arbeit
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab
Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2017 13:03 Uhr von hostmaster
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Glücklich sein und Politik stehen nicht unbedingt in einem Zusammenhang.
Kommentar ansehen
14.11.2017 13:49 Uhr von Zaina
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
"Den heute 30- bis 59-Jährigen geht es so gut wie kaum einer anderen Generation davor"

Kann ich so "für mich persönlich"auch so bestätigen.

Mir würde es aber noch besser gehen, wenn Merkel nicht permanent den Abschaum der Welt zu uns einladen würde.

Merkel muss weg!!!!
Kommentar ansehen
14.11.2017 17:42 Uhr von tvpit
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Glücklich kann man noch werden,wenn man die Möglichkeit hat,das Land zu verlassen.
Kommentar ansehen
14.11.2017 23:02 Uhr von NordHorst
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ hostmaster

"Glücklich sein und Politik stehen nicht unbedingt in einem Zusammenhang."

Doch. Wenn man die aktuelle Politik aktiv verfolgt, stellt sich vor lauter Brechreiz kein Glücksgefühl ein.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei
Sicherheitslage in Syrien: AfD verlangt Rückreise syrischer Flüchtlinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?