14.11.17 11:03 Uhr
 1.046
 

Finnland: Dreijährige mutmaßlich von Vater auf Spielplatz erstochen

 

Im südfinnischen Parvoo wurde ein erst drei Jahre altes Mädchen auf einem Spielplatz erstochen.

Tatverdächtig ist der Vater des Kindes, der bereits festgenommen wurde: Der Mann hatte das Mädchen ohne Erlaubnis der Mutter von daheim abgeholt und es dann auf dem Spielplatz ohne bislang ersichtliches Motiv ermordet.

Mehrere Schüler der nahegelegenen Schule hatten den Angriff mitbekommen und mussten psychologisch betreut werden.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Finnland, Spielplatz
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2017 11:38 Uhr von abrahamklein2000
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Sowas machen nicht einmal Tiere. Krankes Arschloch. Das eigene Kind ermorden - solche Menschen müssen dauerhaft aus der Gesellschaft entfernt werden.
Kommentar ansehen
14.11.2017 13:01 Uhr von hostmaster
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
"In June, the child’s father had acquired a passport for the child without informing the mother, and had taken her to his home country in the Caribbean."

http://yle.fi/...
Kommentar ansehen
14.11.2017 20:46 Uhr von Tilt001
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Die T-Online Quelle ist mies.
Der Hintergrund war ein Sorgerechtsstreit. Sie ist Finnländerin, er Franzose aus der Karibik, beide wollen das Kind für sich, vor allem aber er dort, sie in Finnland.
Er entführt also das Kind, sie aber wieder zurück und beantragt auch Scheidung und Besuchsverbot.

Also Augen auf, bei der Partnerwahl. Gewisse Streitigkeiten sollte man immer schon im Vorfeld ausschließen. Da haben ja jetzt beide nicht wirklich was geschafft.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?