13.11.17 13:04 Uhr
 1.101
 

Datenschützer alarmiert: Fluggastdaten werden jahrelang ohne Grund gespeichert

 

Datenschützer von Bund und Ländern kritisieren momentan, dass die Daten von Flugreisenden fünf Jahre lang gespeichert werden, obwohl es bei den meisten Menschen dafür keinen Anlass gibt.

Der Grund für die lange Speicherung soll die Terrorbekämpfung sein, allerdings beklagen die Datenschützer: "Das ist eine viel zu lange Dauer." Auch nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs wäre das nicht rechtmäßig, da das Privatleben geachtet werden müsste.

Die Datenschützer fordern deswegen, dass sowohl die europäischen Gesetzgeber als auch die Bundesregierung vorhandene Gesetze überarbeiten müssen.


WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Grund, ohne, Datenschützer
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2017 16:40 Uhr von Steven_der_Weise
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Komisch, werden nicht in allen Firmen Kunden und Geschäftspartnerdateien ewig gespeichert?
Und es gibt ja auch so viele Leute die so was kontrollieren LOL.
Kommentar ansehen
13.11.2017 20:34 Uhr von Salomon111
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Bei der Bank werden die Kundendaten auch viel länger gespeichert. Vielleicht sollten die wegen Datenschutz auch einfach mal alles löschen.
Haste morgen eben keun konto mehr, auch kein Guthaben.
Kommentar ansehen
14.11.2017 10:13 Uhr von physicist
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Steven_der_Weise

Jup, die sind sogar dazu verpflichtet alles Jahrzehntelang zu archivieren. Warum das bei einer Fluggesellschaft nun anders sein soll erschließt sich mir auch nicht.

Wer das nicht möchte soll einfach nicht fliegen....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Jürgen Trittin spricht von Kalkül: Christian Lindner wollte Kanzlerin "stürzen"
Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?