13.11.17 00:06 Uhr
 2.810
 

Studie: Single-Frauen sind glücklicher als Single-Männer

Dass Single-Frauen glücklicher sind, zeigt nun eine Umfrage des britischen Forschungszentrums Mintel. Sie wollen keine feste Beziehung haben oder eine Ehe eingehen.

61 Prozent der alleinstehenden Frauen sollen konkret mit ihrem Beziehungsstatus zufrieden sein, aber nur 49 Prozent von den alleinstehenden Männer sind damit zufrieden.

Alleinstehende Frauen im Alter zwischen 45 und 65 Jahren waren zu 32 Prozent glücklich mit ihrer Realität, aber nur 19 Prozent der Männer gleichen Alters. Die Studie ergab auch, dass verheiratete Männer stark dazu neigen, sich auf ihre Frauen zu verlassen und auch weniger soziale Bindungen haben.


WebReporter: Bycoiner
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Single
Quelle: telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paderborn: Ältestes Plesiosaurier-Fossil gefunden
Russische Raumkapsel ist mit drei Astronauten zur ISS gestartet
USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2017 00:39 Uhr von Max97
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Ich weiß nicht wie das in GB ist, aber ich kenne (persönlich) keine single Frau in Deutschland die glücklich ist ein Single zu sein. Irgendwann sagt jede im Zweiergespräch, dass sie einsam ist.

Auf der anderen Seite habe ich mich mit zig Studien beschäftigt und festgestellt, dass das was gefragt wurde und was daraus gedeutet wurde, zwei verschiedene paar Schuhe sind.

Vermutlich wurde eine Frage wie: "sind sie glücklich, dass sie nun die Kontrolle über die Fernbedienung haben", auf die 61% der Singlefrauen mit Ja antworteten, später so gedeutet: "Alleinstehenden Frauen sind zufrieden mit ihrem Privatleben".

Man sollte keiner Studie oder Umfrage trauen, wo man nicht die Originalfragen kennt.
Kommentar ansehen
13.11.2017 01:43 Uhr von Bycoiner
 
+1 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.11.2017 09:33 Uhr von Max97
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@Bycoiner

Auch wenn du hier hier oft nur trollst, irgendwie tust du mir auch sehr leid. Sehr sehr leid.

Was man in deinen Beiträgen, wie den darüber, erkennt, das grenzt schon fast an ein Nervenzusammenbruch. Wirklich. Gäbe es hier nicht paar linke Betonköpfe die aus bestimmten Gründen auch gegen die AfD sind, man könnte deinen Nervenzusammenbruch wunderbar erkennen. Aber in der Masse gehst du kleinwenig unter.

Was man bei dir wunderbar erkennen kann ist, dass für dich die Welt fast zusammengebrochen ist. Und nun versuchst du sie dir gut zu reden. Es fängt damit an, dass du die AfD und Nazis gleich stellst. Na gut, jeder darf sich dumm anstellen wie er will. Nur vergiss nicht - andere Leute belügen ist eine Sache, wer sich selbst belügt, dem ist nicht zu helfen. Du kannst also glauben was du willst, beschwere dich aber nicht, dass du dann den Überblick verloren hast.

Und dann versuchst du dir Mut zu machen, in dem du der AfD die Kompetenz absprichst, wie hier: "Ich gebe der AfD-Fraktion im Bundestag keine vollen 4 Jahre des Überlebens. Die praktische Arbeit wird sie überfordern." Bereits hier kann man wunderbar deinen Nervenzusammenbruch erkennen. Du versuchst dir positiv etwas einzureden, nach dem Motto: "die werden es sowieso nicht schaffen, alles wird gut."

Und dann hoffst du, dass andere irgendwann den Fehler erkennen werden, wie hier: "Und die AfD-Wählenden werden erkennen".

Aber am Ende erkennt man wo der Wind weht: "dass man als heterosexueller weißer Mann". Für alle die sich in der LGBT Szene nicht auskennen, das ist der Feind.

Und zuguterletzt, deine AfD Panik verbreitest du selbst in Beiträgen die nichts mit der AfD zu tun haben.
Kommentar ansehen
13.11.2017 11:39 Uhr von werner.sc
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Bycoiner

Ich habe den Eindruck, daß du hier nur irgendwelche News reinsetzt, um im Kommentar zusammenhanglos und sinnfrei gegen die ARD zu hetzen. Zumindest sehe ich keinen Zusammenhang zu den britischen Singles.

Mach doch mal was Creatives.

[ nachträglich editiert von werner.sc ]
Kommentar ansehen
13.11.2017 13:00 Uhr von Quinn1208
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Aber: Single-Frauen lügen.

[ nachträglich editiert von Quinn1208 ]
Kommentar ansehen
13.11.2017 14:02 Uhr von Bycoiner
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.11.2017 14:13 Uhr von derlausitzer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Es wäre schlimm, wenn man sich in einer Partnerschaft nicht auf seinen Partner, seine Partnerin verlassen könnte.
Kommentar ansehen
14.11.2017 20:28 Uhr von PureLiebe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Single Frauen leben noch länger,
single Männer sterben noch früher,
fast so früh wie in der dritten Welt, oder Russische Männer.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gratispornos durch Ende der Netzneutralität wahrscheinlich vor dem Aus
Angela Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?