12.11.17 12:52 Uhr
 3.912
 

AfD Leipzig: Kein Dach über dem Kopf - Ab ins Flüchtlingsheim

Die AfD-Fraktion in Leipzig (Sachsen) möchte Obdachlose gerne in Flüchtlingsunterkünften unterbringen. Bald wird es winterlich in Deutschland, Nieselregen, Kälte und eisiger Wind - und manche Menschen haben kein Dach über dem Kopf.

Das will die AfD-Fraktion ändern, denn in Leipzig schlafen etliche Menschen unter freiem Himmel. Nun will die Stadt den Bedarf von Schlafmöglichkeiten für Obdachlose für die Wintermonate 2017/2018 errechnen lassen.

Die Ansage der Stadt: "Sollte ein Bedarf bestehen, so werden freie Kapazitäten von aktuell nicht mehr benötigten Flüchtlingsunterkünften für diesen Zeitraum den Obdachlosen zur Verfügung gestellt."


WebReporter: Bycoiner
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Leipzig, Kopf, AfD, Dach, Flüchtlingsheim
Quelle: tag24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das
Burma einigt sich mit Bangladesch: Verfolgte Rohingya-Flüchtlinge können zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2017 13:03 Uhr von Max97
 
+28 | -12
 
ANZEIGEN
Ist das jetzt gut oder schlecht? Ich meine weil die News von Bycoiner kommt.
Kommentar ansehen
12.11.2017 13:06 Uhr von dillschwaiger
 
+49 | -10
 
ANZEIGEN
Wird bestimmt auf keinen Fall umgesetzt-schließlich stammt die Idee von der AfD.
Kommentar ansehen
12.11.2017 13:09 Uhr von Bycoiner
 
+16 | -22
 
ANZEIGEN
Warum soll das Schlecht sein?

Habe ich keine Sekunde daran gedacht.

Gute Idee - wie ich finde - hätte ich den "Linken" aber eher zugeordnet.

Besteht noch Hoffnung - dass sich die AfD - aus dem Sumpf befreit?
Kommentar ansehen
12.11.2017 13:11 Uhr von 24slash7
 
+3 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.11.2017 13:12 Uhr von DasWachsameAuge
 
+35 | -11
 
ANZEIGEN
Aber nicht doch. Da lassen die anderen Parteien lieber die Menschen erfrieren. Flüchtlingsunterkünfte sind schließlich nicht für uns doofe Deutsche gedacht.
Für CDUSPDFDPGrüne sind Obdachlose einfach nur wertlose Penner.
Dieses dreckige, korrupte und geldgeile Politikerpack sollte man...ach, denkt euch das selber.
Kommentar ansehen
12.11.2017 13:26 Uhr von Bycoiner
 
+3 | -41
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.11.2017 13:42 Uhr von DasWachsameAuge
 
+32 | -7
 
ANZEIGEN
@ Bycoiner
du redest dummen Quatsch. GEGEN den eigenen Willen werden auch Obdachlose nicht in irgendwelche Verwahranstalten verfrachtet.
Steht da irgend etwas davon in dem Artikel? Nein. Steht dort nicht.
Verbreite keine grünlinksdummen Lügen.
Kommentar ansehen
12.11.2017 14:05 Uhr von NordHorst
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
@ Bycoiner

Könntest du deinen letzten Kommentar bitte mit Textstellen belegen?
Kommentar ansehen
12.11.2017 14:08 Uhr von Bycoiner
 
+4 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.11.2017 14:14 Uhr von buggybu
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Sehr gute Idee! Woanders verjagt man die oder will sie in Obdachlosenunterkünften stecken, wo es stinkt und die Leute wie Vieh untergebracht sind. Wenn sie denn überhaupt dort einen Schlafplatz dort bekommen. Flüchtlingsunterkünfte gibts dagegen in jedem Dorf. Muss man sich mal vorstellen, als die Merkel die Türen geöffnet hat, hat man in Berlin zb. eine Obdaclosenunterkunft geschlössen und zur Flüchtlingunterkunft umgebaut. Weil das Geld dort nur so rausgewofen wurde. Was mit den Obdachlosen wurde, war denen shit egal.

[ nachträglich editiert von buggybu ]
Kommentar ansehen
12.11.2017 14:33 Uhr von Max97
 
+22 | -6
 
ANZEIGEN
@Bycoiner

Der Pfeffer liegt nirgendwo begraben. In deinem Beitrag steht das Zitat: "muss bei Fällen drohenden Kältetods die
Polizei zum Einsatz kommen." Es ist also ein Ultima Ratio Maßnahme. Ähnlich einer: "wenn sich jemand von der Brücke stürzen will, muss Polizei zum Einsatz kommen." Der von dir zitierte Passus tritt nur inkraft, wenn Gefahr an Leib und Leben droht.
Kommentar ansehen
12.11.2017 15:19 Uhr von frederichards
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Und damit haben die Obdachlosen eine Adresse und Anspruch auf Sozialhilfe, damit ist denen endlich mal geholfen.
Kommentar ansehen
12.11.2017 15:34 Uhr von Bycoiner
 
+2 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.11.2017 16:08 Uhr von Bycoiner
 
+2 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.11.2017 16:14 Uhr von Max97
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
@Bycoiner

Ist die AfD nicht toll. Was für gute Menschen. Vielen Dank für deinen Artikel, das bringt die AfD nun weiter und hilft ihrem Image.
Kommentar ansehen
12.11.2017 16:34 Uhr von Bycoiner
 
+1 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.11.2017 17:06 Uhr von Max97
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
@Bycoiner

Und was hat deine letzte Antwort jetzt mit dem Thema zu tun? Kannst du mir sagen wo es da einen Zusammenhang mit der AfD und den Obdachlosen, die in bei Kälte in Flüchtlingsheimen untergebracht werden sollen, jetzt mit Journalisten zu tun?

Das ist das Problem mit euch, und das ist auch der Grund wieso die AfD immer mehr Stimmen bei jeder Wahl bekommen wird. Ihr wisst einfach nicht was ihr wollt. Statt über ein Thema zu diskutieren und euch Mühe mit Gegenargumenten zu geben, wechselt ihr mitten in der Diskussion das Thema. Wenn die AfD nicht böse ist, weil sie Obdachlose in Flüchtlingsheimen unterbringen wollen, dann schnell etwas mit Journalisten nachschieben. Hat nichts mit dem Thema zu tun, ist aber böse.

Du hast nun ein wunderbares Beispiel dafür geliefert wie inkompetent die AfD Gegner sind.

Also, was hat das mit den Journalisten jetzt mit dem Thema zu tun?
Kommentar ansehen
12.11.2017 17:22 Uhr von det_var_icke_mig
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
cooler Vorschlag, aber warum?

aus 2016 (nicht von das AfD)

http://www.lvz.de/...
/Lokales/Stadt-Leipzig-eroeffnet-
Winternotquartiere-fuer-Obdachlose

aus 2015 (nicht von der AfD)

http://www.lvz.de/...
/Lokales/Winterzeit-Notunterkuenfte-
und-Tagestreffs-fuer-Wohnungslose-in-Leipzig

aus 2013 (ohne AfD)
https://www.leipzig.de/
news/news/ebernachtungsmoeglichkeiten-
fuer-menschen-ohne-wohnung
-im-winter-2013/

jedes Jahr kümmert sich die Stadt um Notunterkünfte, also warum ist der Vorschlag der AfD jetzt so bewundernswert?
Kommentar ansehen
12.11.2017 17:28 Uhr von Max97
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
@det_var_icke_mig

"also warum ist der Vorschlag der AfD jetzt so bewundernswert?"

Weil es dich und Bycoiner ärgert.
Kommentar ansehen
12.11.2017 18:09 Uhr von det_var_icke_mig
 
+2 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.11.2017 18:27 Uhr von Suffocatio
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Also, wer bei dieser Kälte freiwillig im Freien pennt, hat ja wohl nicht mehr alle Tassen im Schrank!

Ergo, gehört so jemand eigentlich in eine Klapse und nicht auf die Menschheit los gelassen.

Aber dann wäre dieser Mensch ja für nichts mehr zu gebrauchen, nicht mal mehr als abschreckendes Beispiel!
Kommentar ansehen
12.11.2017 18:34 Uhr von AntiDepp
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Muslimverband rät zu Wahl von AfD-Kandidat Glaser.

http://www.n-tv.de/...
Kommentar ansehen
12.11.2017 18:38 Uhr von det_var_icke_mig
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
die webseite funktioniert wieder wunderbar -.-

[ nachträglich editiert von det_var_icke_mig ]
Kommentar ansehen
12.11.2017 18:48 Uhr von funi31
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Klar und dann fliegen Brandsätze auf Obdachlose...das vergesst mal schön.
Kommentar ansehen
12.11.2017 19:34 Uhr von NordHorst
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
@ funi31

"Klar und dann fliegen Brandsätze auf Obdachlose...das vergesst mal schön."

Besonders wird es in den Medien schnell "vergessen", weil die letzen Brandanschläge auf Obdachlose von deinen syrischen Freunden begangen wurden.

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?