10.11.17 14:39 Uhr
 2.116
 

Urteil: Zentralrat der Muslime und Islamverbände keine Religionsgemeinschaften

 

Das Oberverwaltungsgericht Münster hat entschieden, dass der Islamrat und Zentralrat der Muslime keine Religionsgemeinschaften sind.

Mit dieser Entscheidung wurde ein fast 20-jähriger Rechtsstreit beendet.

Das Urteil hat gesellschaftliche Folgen, denn hätte es anders gelautet, hätte der Islamrat die Möglichkeit gehabt, allein die Ausrichtung des Religionsunterrichts an staatlichen Schulen in Deutschland zu bestimmen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Muslime, Zentralrat, Zentralrat der Muslime
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zentralrat der Muslime will Demokratie stärken: Wahlaufrufe in Moscheen
Radikale Vollverschleierte bei "Anne Will": Zentralrat der Muslime ist empört
Zentralrat der Muslime: Mehr islamfeindliche Attacken als je zuvor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2017 15:34 Uhr von Gierin
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Für mich nachvollziehbar. Das "C" bei CDU und CSU beispielsweise steht ja auch für "Christlich". Sie gelten aber trotztem nicht als Religionsgemeinschaften. (Wobei ich mir bei der CSU nicht so sicher bin ;-) )
Kommentar ansehen
10.11.2017 16:47 Uhr von TheRoadrunner
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Der letzte Absatz ist falsch, genau das Gegenteil ist der Fall. Der entsprechende Teil der Quelle:
"Es droht Ungemach in deutschen Klassenzimmern, wenn ein Verband wie der Islamrat die Ausrichtung des Religionsunterrichts an staatlichen Schulen allein bestimmt. Diese Möglichkeit hätte nämlich ein anders lautendes Urteil des OVG geschaffen. "
Kommentar ansehen
10.11.2017 17:52 Uhr von Salomon111
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Also fällt nicht alles was Muslime oder der Islam veranstaltet unter die Religion und genießt den Schutz der Religionsfreiheit.
Dann hoffen wie mal das dass Urteil nicht von der AfD zitiert wird, dann ist es nämlich ein rassstisches Naziurteil.
Kommentar ansehen
10.11.2017 21:04 Uhr von hostmaster
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"der Islamrat bestimmt bislang alleine die Ausrichtung des Religionsunterrichts an staatlichen Schulen in Deutschland"

Warum bestimmt das nicht die Kultusministerkonferenz?

http://www.kmk.org/...
Kommentar ansehen
10.11.2017 21:13 Uhr von detschnuerchen
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@Salomon111 Nein, das Urteil stellt fest, dass diese beiden Räte nicht als Religionsgemeinschaften anzusehen sind - vgl. römisch-katholische und evangelisch-lutherische Kirche.
Das was du schreibst impliziert, dass der Islam keine Religion ist. Ob die AFD das Urteil ähnlich fehldeutet, wie von dir geschrieben, bleibt abzuwarten
Kommentar ansehen
11.11.2017 10:11 Uhr von Leichenvater
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
endlich mal ein Urteil was für uns Christen gut ist im Moment.
Denn die Muslime haben schon viel zu viele rechte hier bei uns. Wenn ich dagegen die Rechte der Christen in der Türkei und anderen Muslimischen Länder sehe möchte ich am liebsten, die gleichen Rechte umsetzten bei uns für die Muslime.

Es sollte überhaupt keine Diskussion geben wer Gewalt predigt den Staat nicht anerkennt und die Rechte aller Bürger der hat hier überhaupt nicht zu suchen dann wären die Diskussionen überflüssig.

Also Gewalt in das Herkunftsland zurück exportieren.

[ nachträglich editiert von Leichenvater ]
Kommentar ansehen
11.11.2017 14:36 Uhr von Azrael_666
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gut.. das Blatt fängt an sich zu wenden.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zentralrat der Muslime will Demokratie stärken: Wahlaufrufe in Moscheen
Radikale Vollverschleierte bei "Anne Will": Zentralrat der Muslime ist empört
Zentralrat der Muslime: Mehr islamfeindliche Attacken als je zuvor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?