10.11.17 11:22 Uhr
 1.345
 

Philippinischer Präsident protzt mit Gewalttaten: "Habe schon mit 16 getötet"

 

Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte ist für seine martialische Politik bekannt und prahlte nun öffentlich mit eigenen Gewalttaten.

"Als Teenager bin ich immer wieder ins Gefängnis gekommen. Ich hatte viele Schlägereien", so der Politiker: Bereit als 16-Jähriger habe er jemanden getötet. "Einen echten Menschen, eine Schlägerei, eine Messerstecherei. Es war nur wegen eines Blicks".

Bereits früher sagte der 72-Jährige, er habe als Bürgermeister der Stadt Davao höchstpersönlich Kriminelle erschossen.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Untreueverdacht: Immunität von CDU-Bundestagsabgeordneten Bleser aufgehoben
Sicherheitslage in Syrien: AfD verlangt Rückreise syrischer Flüchtlinge
Bundesregierung will deutsche IS-Kinder aus dem Irak nach Deutschland bringen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2017 14:55 Uhr von bigX67
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
der mann gehört in den knast.
Kommentar ansehen
10.11.2017 15:50 Uhr von DiggerDigger
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Jedes Volk hat die Regierung die es verdient.

Dort gibt´s eine demokratische Republik, man hat ihn gewählt, obwohl man diese Dinge gewusst hat.

Ist doch allenthalben so üblich gerade: Trump, Erdogan, Kurz in Österreich, Gauland, Le Pen usw. usw....

Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber...
Kommentar ansehen
10.11.2017 19:40 Uhr von detluettje
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@DiggerDigger:
Genau, und wir haben Merkel!
Kommentar ansehen
11.11.2017 10:12 Uhr von OO88
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt Millionen von Kinder die Jagen , in Banden Töten , in Kriegen eingesetzt werden. Er ist wohl nur einer von 10 Mio. die mit 16 getötet haben.
Selbst in diesem Moment müssen ( nicht wollen ) Kinder an die Waffe und auf jemanden schießen der nur Politischer Gegner ist und er nie im leben gesehen hat oder ihm etwas getan hat.
In Deutschland wäre das schlimmste wenn das iNet nicht geht , die Heizung im Winter ausfällt oder dass man am Sonntag den 24.12.2017 nicht für 3 Std. einkaufen gehen kann oder könnte.
Kommentar ansehen
11.11.2017 10:18 Uhr von bigX67
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lieber oo88 ich glaube nicht, dass herr duterte als kindersoldat ausgebildet wurde.
aber das jemensch damit protzt, dass er andere menschen umgebracht hat, finde ich moralisch unterirdisch.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?