10.11.17 10:49 Uhr
 621
 

Umfrage: Mittlerweile über die Hälfte der Deutschen gegen Jamaika-Koalition

 

Laut einer neuen Umfrage des ARD-"Deutschlandtrends" ist die Zustimmung für eine Jamaika-Koalition nach anfänglichem Optimismus bei den Deutschen eingebrochen.

Mittlerweile ist über die Hälfte, nämlich 52 Prozent, der Ansicht, dass dieses Bündnis aus Union, Grünen und FDP schlecht sei. Vor einem Monat lag dieser Wert noch zwölf Prozentpunkte niedriger.

Am skeptischsten zeigen sich Anhänger der Grünen, hier sank die Zustimmung stark von 76 auf jetzt nur noch 55 Prozent. Aber auch bei den FDP-Wählern und auch den Unions-Anhängern ist die Begeisterung eingebrochen.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Umfrage, Koalition, Hälfte, Jamaika, Jamaika-Koalition
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2017 12:05 Uhr von Tilt001
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ich hab es von Anfang an gesagt, die Ghana-Koalition wäre besser, also Rot-Rot-Gelb-Grün.

Da kann Merkel weniger Schaden anrichten und das bisschen Gelb kriegt man bestimmt auch noch unter.
Kommentar ansehen
10.11.2017 13:26 Uhr von buggybu
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Merkel sollte zurücktreten, dann wär die Tür für Koalitionsverhandlungen mit der SPD wieder offen. Mir wäre aber lieber es würde mit Jamaika klappen, weil ich dadurch den Untergang der Grünen kommen sehe.
Kommentar ansehen
10.11.2017 14:29 Uhr von Eule99
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Keiner braucht die Merkel und die Grünen schon überhaupt niemand

[ nachträglich editiert von Eule99 ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?