10.11.17 10:09 Uhr
 641
 

Frankreich: Frau täuscht eigene Entführung vor, um sich mit Liebhaber zu treffen

Ein Gericht in der Stadt Mende in Südfrankreich verurteilte eine Frau zu sechs Monaten Haft auf Bewährung, weil sie ihre eigene Entführung vortäuschte. Zudem muss die 25-Jährige eine Geldstrafe von 5.000 Euro zahlen und sich in psychologische Behandlung begeben.

Dutzende Soldaten hatten über 24 Stunden nach der Aktivistin der rechtspopulistischen Partei Front National gesucht, die allerdings keineswegs entführt wurde, sondern sich nur in Ruhe mit ihrem Liebhaber treffen wollte.

Ihrem Freund hatte sie zuvor per SMS geschrieben, sie sei entführt und in den Kofferraum eines schwarzen Autos geworfen worden. Als sie wieder auftauchte, erklärte sie, die Entführer ließen sie einfach wieder gehen. Die Ermittler machte dies skeptisch und sie fanden heraus, dass alles gelogen war.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Frankreich, Liebhaber, Kidnapping
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2017 11:31 Uhr von LangUndDick
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Rechtspopulistische Aktivistin, alles gelogen. Passt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?