09.11.17 15:47 Uhr
 2.121
 

Las Vegas: Selbstfahrender Bus stößt mit LKW zusammen

 

In Las Vegas kam es zu einem Unfall mit einem selbstfahrenden Bus. Er kollidierte mit einem Lieferwagen. Dabei gibt die Polizei diesem die Schuld an dem Unfall, denn die Sensoren des Busses erkannten den LKW früh und brachten den Bus zum Anhalten. Der Lieferwagen fuhr in den stehenden Bus.

Der Unfall passierte nur wenige Stunden nach dem ersten Einsatz des Shuttlebusses und er musste somit gleich wieder aus dem Verkehr gezogen werden. Verletzte gab es bei dem Unfall nicht.

"Der selbstfahrende Kleinbus hat getan, was er tun sollte, indem seine Sensoren den Lieferwagen erfasst und den Bus gestoppt haben, um den Unfall zu vermeiden", erklärte die Stadt Las Vegas.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Auto
Schlagworte: LKW, Bus, Las Vegas
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Las Vegas: Sprengsätze und zahlreiche Waffen bei mutmaßlichem Schützen gefunden
Las Vegas: IS behauptet, für Anschlag verantwortlich zu sein
Las Vegas: 64-Jähriger erschießt über 50 Menschen bei Country-Konzert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2017 17:42 Uhr von Micanol
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
""Der selbstfahrende Kleinbus hat getan, was er tun sollte, indem seine Sensoren den Lieferwagen erfasst und den Bus gestoppt haben, um den Unfall zu vermeiden""
Übersetzung mit Babbelfish?
Kommentar ansehen
09.11.2017 17:48 Uhr von weitwech
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
"Der selbstfahrende Kleinbus hat getan, was er tun sollte, indem seine Sensoren den Lieferwagen erfasst und den Bus gestoppt haben, um den Unfall zu vermeiden"

Und wieso ist er dann doch in den Lastwagen gekracht?

was stimmt denn nun, oder eben nicht?
Kommentar ansehen
09.11.2017 18:57 Uhr von CheesySTP
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor

News komplett falsch wieder gegeben.

Aus der Quelle:
"Der Zeitung "Las Vegas Review Journal" zufolge parkte der Sattelschlepper im Rückwärtsgang in eine Lieferanten-Einfahrt ein und querte dabei die Straße. Er sei mit einem eingeschlagenen Vorderrad gegen den stehenden Bus gefahren."

Der LKW fuhr in den Bus!
Kommentar ansehen
09.11.2017 19:44 Uhr von Clemens-Martin
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Das gleiche Problem hat die Tante bei News aus der Politik auch: Sie verdreht einfach die Tatsachen.

[ nachträglich editiert von Clemens-Martin ]
Kommentar ansehen
10.11.2017 02:29 Uhr von 1Beamy1
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Das selbstfahrende Auto ist nicht das Problem. Die Technik ist längst da. Wir, die nicht computergesteuerten Verkehrsteilnehmer sind es. Denn wir verhalten uns nicht logisch.
Kommentar ansehen
10.11.2017 10:54 Uhr von Fanille
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
das soll ein Bus sein?
Wer baut den? SMART?
Kommentar ansehen
10.11.2017 20:44 Uhr von Steven_der_Weise
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich werde mir das ganze mal so vorstellen, Bus fährt bis neben Parklücke erkennt den Rückwärts fahrenden LKW zu spät hält an, im toten Winkel, LKW kracht natürlich drauf. Nach deutschen Recht typischer Vergleichsfall, Ungerecht natürlich weil eigentlich der Bus die schuld hat, wenn ein Mensch am Steuer gesessen hätte, würde es zwei Alternativen geben zur Vermeidung nach rechts ausweichen oder schnell den Rückwärtsgang einlegen, ist natürlich bei einem blöden Computer kaum möglich weil der nur anhalten kann, soweit zu selbstfahrenden Autos.
Kommentar ansehen
11.11.2017 19:14 Uhr von Schäff
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Formal hat der LKW natürlich die Schuld, keine Frage.

Wenn für den Selbstfahr-Bus die einzige Möglichkeit zur Unfallvermeidung aber nur das Anhalten ist, dann ist das eindeutig zu wenig.
Ein aktives Ausweichen, etwa durch ein kurzes Zurücksetzen des Fahrzeugs, sollte doch eigentlich auch machbar sein. Hupen hätte u.U. auch helfen können.
Darüber hinaus hätte der Bus zur Unfallvermeidung früher Anhalten müssen, so wie es ein erfahrener Autofahrer getan hätte, der sieht, dass ein LKW rückwärts einparkt.
Kommentar ansehen
11.11.2017 19:50 Uhr von Clemens-Martin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schäff Stimmt, dieser Technik fehlt es noch massenweise an KI.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Las Vegas: Sprengsätze und zahlreiche Waffen bei mutmaßlichem Schützen gefunden
Las Vegas: IS behauptet, für Anschlag verantwortlich zu sein
Las Vegas: 64-Jähriger erschießt über 50 Menschen bei Country-Konzert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?