09.11.17 15:41 Uhr
 875
 

"Raucherparadies": Papst Franziskus verbietet Zigarettenverkauf im Vatikan

 

Der Kirchenstaat Vatikan hat bislang seinen Bürgern und Angestellten verbilligte Zigaretten verkauft, doch mit diesem "Raucherparadies" ist nun nach einem Beschluss von Papst Franziskus Schluss.

Das Katholische Kirchenoberhaupt hat den Zigarettenverkauf im Vatikan nun verboten.

"Der Heilige Stuhl kann nicht zu einer Aktivität beitragen, die ganz klar der Gesundheit der Menschen schadet", so ein Sprecher des Papstes. Auch wenn die Zigaretten eine "Umsatzquelle" für den Vatikan seien: "Kein Gewinn kann gerechtfertigt sein, wenn er Leben aufs Spiel setzt".


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Papst, Vatikan, Papst Franziskus, Franziskus
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vatikan dementiert, Papst Franziskus erteile über WhatsApp Segen
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Papst Franziskus kritisiert Vaterunser-Bitte "Und führe uns nicht in Versuchung"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2017 15:44 Uhr von Eule99
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Spaßbremse
Kommentar ansehen
09.11.2017 16:31 Uhr von Paul78
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Solange das Kinder fiken erlaubt bleibt ist die Welt im Vadikan Ordnung !

[ nachträglich editiert von Paul78 ]
Kommentar ansehen
09.11.2017 17:01 Uhr von Imogmi
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
"Kein Gewinn kann gerechtfertigt sein, wenn er Leben aufs Spiel setzt".

interessant, aber Waffengeschäfte die über die vatikanbank abgewickelt werden sind harmlos ?
eine Zigarwette schadet also mehr als eine Kugel ?
Kommentar ansehen
09.11.2017 19:32 Uhr von michel29
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Paul,

dann müsste er den verkauf von Snickers auch
verbieten ;-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vatikan dementiert, Papst Franziskus erteile über WhatsApp Segen
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Papst Franziskus kritisiert Vaterunser-Bitte "Und führe uns nicht in Versuchung"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?