09.11.17 13:35 Uhr
 2.240
 

Umfrage: Deutsche beim Thema "Sexuelle Belästigung" toleranter

 

Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts "YouGov" sind Deutsche beim Thema "Sexuelle Belästigung" toleranter und nachsichtiger als andere Nationen.

Befragt wurden Frauen und Männer aus Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Dänemark, Schweden, Finnland und Norwegen, wo bei ihnen sexuelle Belästigung beginne.

Wenn Männer Frauen auf die Brüste schauen, sprechen in Deutschland 29 Prozent von sexueller Belästigung, während es in Frankreich 51 Prozent sind. Sex-Witze gelten in Großbritannien, Finnland oder Frankreich mehrheitlich als Belästigung, in Deutschland sehen dies nur 35 Prozent so.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Umfrage, Deutsche, Thema, Belästigung, Sexuelle Belästigung
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexuelle Belästigung: Ehren-Emmy für Kevin Spacey zurückgezogen
Sexuelle Belästigung: Kevin Spacey sucht nun therapeutische Hilfe
Sexuelle Belästigung in Deutschland: 43 Prozent der Frauen betroffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2017 13:54 Uhr von 24slash7
 
+25 | -5
 
ANZEIGEN
Muahahaha
Wenn Männer Frauen auf die Brüste schauen ist das schon sexuelle Belästigung...

Ich schmeiss mich weg ...
Bei aller Liebe, man kann es auch übertreiben
und manche übertreiben wirklich heftig

Die Welt wird prüdes Burkaterritorium ...

Sperrt doch alle Kerls gleich nach der Geburt weg ... oder kastriert 9 von 10
Kommentar ansehen
09.11.2017 13:57 Uhr von call_me_driver
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
sorry - was stand im text? hab nur auf des bild geschaut :|
Kommentar ansehen
09.11.2017 14:01 Uhr von wotan5456
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
tja da gibts eine einfache lösung das frau nicht auf die brüste geglotzt wird

also ich hatte da so eine verrückte total abgedrehte idee wie wärs mit auschnitte die nicht so tief blicken lassen xD wenn man seine sry titten präsentiert braucht man sich nicht wundern wenn diese angestarrt werden denn dann ist das starren auch von der frau gewollt warum sonst sich so präsentieren ?
Kommentar ansehen
09.11.2017 14:29 Uhr von Max97
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Die Regel ist simpel - entweder ist es eine sexuelle Belästigung oder nicht. Überall auf der Welt. Ansonsten ist es Willkür.

Es hat tausende Jahre gedauert bis aus Willkür Recht wurde. Diebstahl ist eine Straftat. Es ist nicht so, dass sie für mache Leute eine Straftat ist und für andere nicht. Sie ist eine Straftat. Das nennt man Recht.

Bei sexuellen Belästigung sieht es anscheinend anders aus. Es ist etwas Neues. Hier darf jeder willkürlich selbst entscheiden was nun sexuellen Belästigung. Somit machen wir einen Schritt zurück Richtung Steinzeit.
Kommentar ansehen
09.11.2017 15:59 Uhr von Feinripptraeger
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn Frauen ihre Titten zur Schau stellen, wollen sie auch, dass man hinschaut!
Wer anderes sagt, ist ein Heuchler.
Es ist oft auch ein schöner Anblick, fertich!

Seltsamerweise sind es oft olle Trullas die von sexueller Belästigung berichten, solche, an denen normalerweise kein Mann Interesse hätte.

Frauen mögen nunmal öffentliches Interesse und suchen es auch. Die meisten tun alles, es zu bekommen.

Viele derer, die auf Grund ihrer geringen Attraktivität , wenig Beachtung finden, schlagen jetzt überall auf und behaupten sexuell belästigt worden zu sein.

Ich würde mal behaupten, einige würden es sich sogar wünschen.
Kommentar ansehen
09.11.2017 16:44 Uhr von wotan5456
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
genau das isses doch sich zur schau zustellen und dann beschweren wenn der falsche kerl drauf anspringt zumindest kommt mir das so vor... das ist das eine das andere ist :

auch wenn wir menschen intelligent etc.. sein können so sind wir alle doch unseren instinkten oder auch trieben usw. ausgeliefert der mensch ist eben ein teil der natur auch wenn wir dies ständig leugnen wollen wir sind einfach nur intelligente tiere nicht mehr und nicht weniger

der mensch ist keine machine der seinen instinkt mit nen knopfdruck ausschalten kann

bin ich solo und sehe ne hübsch frau vorallem wenn sie dann noch pralle brüste hat natürlich schau ich mir sie an eben so wie die frau sich den muskelbepackten typn von oben bis unten anschaut das hat nichts im geringsten mit sexismus zu tun sondern eigentlich mit natur wer das leugnet denkt wohl er stehe über der natur so sehe ich das zumindest
Kommentar ansehen
09.11.2017 18:31 Uhr von Max97
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
@Feinripptraeger

"Wenn Frauen ihre Titten zur Schau stellen, wollen sie auch, dass man hinschaut!"

Falsch. Brüste produzieren besonders viel Wärme, die Dekoltees dienen also einzig der Abführung von Wärme. Ohne Dekoltees würden Titten für einen Hitzestau in der Bluse sorgen.

Sorry, ein wenig Ironie musste sein.
Kommentar ansehen
09.11.2017 18:48 Uhr von Suffkopp
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@max97 - na willst Du unbedingt wieder das letzte Wort haben nach Deinem Geschwurbel da oben?

Sexuelle Belästigung ist jede Form sexuell bestimmten Verhaltens, das von den Betroffenen nicht erwünscht und von ihnen als beleidigend und/oder abwertend empfunden wird.

Und jeder Mensch empfindet anders.

Also kein schwarz weiß wie Du es gerne hast.
Kommentar ansehen
09.11.2017 21:24 Uhr von capricorn5x
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
sexuelle Belästigiúng geht wie man in dem Bild sieht von der Frau aus !!
Kommentar ansehen
10.11.2017 12:27 Uhr von oldtime
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Max97
"Die Regel ist simpel - entweder ist es eine sexuelle Belästigung oder nicht. Überall auf der Welt. Ansonsten ist es Willkür."

Gesetze sind auch Willkür. Es sind Regeln an die man sich halten muss oder es droht einem Strafe. Aber die Regeln selber wurden von Leuten beschlossen die meinten das diese Regel sinnvoll ist. Das trifft aber in der Regel nicht auf alle Menschen zu. Deswegen werden die Gesetze auch gern man geändert oder ganz gestrichen, jenachdem wer gerade an der Macht ist oder wie sich die Gesellschaft entwickelt.

Und in anderen Ländern können Sachen erlaubt sein die hier verboten sind und umgekehrt. In ein paar Jahren könnte es aber genau anders herum sein, wenn beide Länder die Gesetze ändern. Völlig willkürlich je nach Laune und Ausrichtung der Regierenden.

Ein gutes Beispiel ist Homosexualität. Die ist fast in der Hälfte aller Länder der Welt verboten. Im Rest ist es kein Problem. Homosexualität ist sogar in einigen Länder unter Männern verboten während es bei Frauen erlaubt ist.
Kommentar ansehen
10.11.2017 12:33 Uhr von Tomo85
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wir leben in Zeiten der Extreme.
Prüderie auf der einen Seite, boomende Erotikindustrie mit unzähligen Camwhores, Pornodarstellerinnen noch und nöcher auf der anderen Seite.

Man bekommt aber immer mehr den Eindruck, dass sexuelle Belästigung häufig der Willkühr ausgesetzt ist.

Ein Fischer der den falschen Fisch mit seinem Köder fängt, ärgert sich sicher, zeigt den Fisch aber nicht an nur weil er nicht der ist den er fangen wollte.
Kommentar ansehen
10.11.2017 13:56 Uhr von Leichenvater
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
oh Gott da muss 25Jahre Gefängnis oder schlimmer darf nun ein Opfer also nur Frau nun nicht mal mehr auf die Schulter geklopft werden?
und warum dürfen aber Frauen andere Frauen einfach nötigen in dem sie einen Kuss aufdrücken will und sie den auch noch annimmt.

Da tun sich ja Abgründe auf und Fragen!! schlimm das
Kommentar ansehen
11.11.2017 02:39 Uhr von Fomas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, natürlich. Stellt doch gleich jegliches sexuelles Interesse unter Strafe, welches die bösen bösen Männer an Frauen haben. Alle lebenden Tiere, selbst Insekten, haben Interesse an Sex und reagieren auf bestimmte Reize, weil es verdammt noch mal notwendig ist, um den Fortbestant der Spezies zu sichern. Warum gucken Männer denn auf die Brüste? Einerseits, weil die Frauen sie extra zur Schau stellen (nur wenn dann nicht Prinz Eisenherz schaut, dann ist es natürlich gleich sexuelle Belästigung) und andererseits, weil die Natur dieses Interesse in den Kopf gepflanzt hat. Es ist kein böser Wille dahinter. Aber na klar, lasst uns alle asexuell werden und jegliches Sexuelle zwischen Mann und Frau als Satans Werk unter Strafe stellen, anstatt zu akzeptieren, dass Menschen nun mal, wie alle Tiere, sexuelle Wesen sind, die darauf auch angewiesen sind um zu überleben. Dann stirbt die Menschheit eben aus. Ist nicht schade drum.

[ nachträglich editiert von Fomas ]
Kommentar ansehen
11.11.2017 14:54 Uhr von Barni1111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und was sagt die Natur dazu?
Hier Mann dort Frau

Der Sinn des Lebens ist: sich zu vermehren.
Bei allen Tieren ist das so und bei allen Tieren ist die Show seiner Attraktivität das "Vorspiel" zur Vermehrung.

Denkt dran:
Wir sind nichts anderes als die Tiere in dieser Beziehung. Wir sind aus den gleichen Bausteinen gefertigt und haben die gleichen Aufgaben.
Es gehört sich trotzdem nicht das „andere Geschlecht“ zu nötigen und vergewaltigen sowie an-grapschen.
Kommentar ansehen
20.11.2017 12:35 Uhr von sps
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlichkeit zu kriminalisieren zeigt mal wieder, dass die Menschen Prüderie wieder brauchen, um die Freiheit und Bekleidungsfreiheit der Frauen wieder einzuschränken? Die "westliche Welt" wollte doch mal so tolerant und frei sein? Was ist Sexismus und was sexuelle Belästigung-wollen wir nun anfangen, Natürlichkeit so zu kriminalisieren, dass die Welt nur noch künstlich Kinder erzeugen will? Oder ist der Doktor dann auch ....?

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexuelle Belästigung: Ehren-Emmy für Kevin Spacey zurückgezogen
Sexuelle Belästigung: Kevin Spacey sucht nun therapeutische Hilfe
Sexuelle Belästigung in Deutschland: 43 Prozent der Frauen betroffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?