09.11.17 12:07 Uhr
 406
 

Kolumbien: Rekordfund von zwölf Tonnen Kokain

 

In Kolumbien ist Polizei und Miltär der größte Kokainfund aller Zeiten gelungen.

In vier Fincas in einem Bananenanbaugebiet entdeckten die Beamten zwölf Tonnen Kokain mit einem Marktwert von über 300 Millionen Euro.

"Niemals zuvor, seit wir vor mehr als 40 Jahren begonnen haben, gegen den Drogenhandel zu kämpfen, haben wir eine Beschlagnahme dieses Ausmaßes gehabt", so Präsident Juan Manuel Santos zu dem Fund.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kokain, Kolumbien
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
Niedersachsen: Zwölfjähriger Schüler bei Schwimmunterricht ertrunken
Urteil: AfD-Politiker Wolfgang Gedeon darf "Holocaust-Leugner" genannt werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2017 15:14 Uhr von Eule99
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da sind jetzt aber viele Konsomenten nervös.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Geheimdienstausschuss: Ex-Berater von Donald Trump verweigert seine Aussage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?