08.11.17 11:37 Uhr
 2.344
 

Südafrika: Vergewaltiger hatte 21 eingefrorene Genitalien in Kühlschrank

In Johannesburg wurde ein Däne wegen Vergewaltigung einer Minderjährigen durch ein Gericht schuldig gesprochen.

Zudem fand man bei dem Mann 21 eingefrorene weibliche Genitalien in seiner Gefriertruhe.

Wegen verschiedener weiterer Sexualdelikte in 36 Anklagepunkten wurde er zudem schuldig gesprochen, darunter die Produktion von Kinderpornografie.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Südafrika, Vergewaltiger, Kühlschrank, Genitalien
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört
JVA Tegel: Insassen prügeln Kinderschänder in Gefängnis brutal nieder
Japan: Frau gießt vier ihrer Babys in mit Beton gefüllte Eimer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2017 12:14 Uhr von 24slash7
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
.................

[ nachträglich editiert von 24slash7 ]
Kommentar ansehen
08.11.2017 12:22 Uhr von Mawit
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Werft ihn den Löwen zum Fraß vor...
Kommentar ansehen
08.11.2017 12:38 Uhr von Paul78
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Stolze Sammlung,echt Genital !
Kommentar ansehen
08.11.2017 13:03 Uhr von Bigobelix
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Was ich mich dann immer frage, hat es so was auch schon früher gegeben und man hat es nur nicht erfahren (mangels Internet) oder werden wir alle langsam verrückt?
Kommentar ansehen
08.11.2017 13:21 Uhr von DasWachsameAuge
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
In meinen Augen gibt es keine legale(!) Strafe, die für diesen dreckigen WiXXer hoch genug ist. In seiner Wohnung fand man außerdem 2 "frische" weibliche Genitalien, die zum Trocknen aufgehängt wurden.
Wie kann ein Mensch zu so einem perversem Subjekt verkommen?

[ nachträglich editiert von DasWachsameAuge ]
Kommentar ansehen
08.11.2017 13:55 Uhr von Bycoiner
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
>>Wie kann ein Mensch zu so einem perversem Subjekt verkommen?<<

Wer denn sonst?

Früher wurden die Menschen massenweise - gepfählt, geröstet, entdärmt, gevierteilt, zersägt, gestreckt - geschrumpfkopft - usw.

Die Grausamkeit liegt in den Genen - seit Anbeginn der Zeit.

Der Mensch ist schlimmer als das Tier - er empfindet Lust beim Töten, quälen und erniedrigen

[ nachträglich editiert von Bycoiner ]
Kommentar ansehen
08.11.2017 15:31 Uhr von Zwergenvogel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich kommt er vor ein Afrikanisches Gericht.
Kommentar ansehen
08.11.2017 16:48 Uhr von NidzoPetrovic
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich denke eher die Dinger sollten in ein Afrikanisches Gericht gemischt werden.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört
JVA Tegel: Insassen prügeln Kinderschänder in Gefängnis brutal nieder
Linken-Politikerin sorgt für Eklat: Verbotene Kurden-Fahne in Bundestag gezeigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?