07.11.17 15:57 Uhr
 348
 

"Held von Bern": Fußballlegende Hans Schäfer ist tot

 

Im Alter von 90 Jahren ist nun die deutsche Fußballlegende Hans Schäfer verstorben. Schäfer gilt als ein "Held von Bern", denn er eroberte den Ball vor dem 3:2-Siegtreffer im WM-Finale 1954 gegen Ungarn.

Schäfer selbst wollte nie als Held bezeichnet werden und sagte: "Ich weiß nicht, was unser Sieg mit Heldentum zu tun hat. Helden sind für mich Jungs, die an die Front gehen, kämpfen und sich eventuell auch noch erschießen lassen müssen, um das Vaterland zu retten."

Unsterblich wird er durch den Radiokommentar von Herbert Zimmermann: "Schäfer, nach innen geflankt" und dann: "Kopfball! Abgewehrt! Aus dem Hintergrund müsste Rahn schießen!". Rahn schoss und traf, der Rest ist (Fußball)-Geschichte.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: tot, Bern, Held, Schäfer
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?