07.11.17 12:03 Uhr
 981
 

Indien: Flugzeug muss wegen Ehekrach an Bord zwischenlanden

 

Ein Flugzeug auf dem Weg von Katar nach Bali musste ungeplant in Indien zwischenlanden.

Schuld war jedoch nicht etwa ein technisches Problem, sondern ein lautstarker Ehekrach zweier Passagiere: Eine Iranerin war derart wütend über eine angebliche Affäre ihres Mannes, dass sie nicht zu beruhigen war.

Immer wieder schlug sie auf ihren Gatten ein, so dass die Crew sich nicht anders zu helfen wusste und einen außerplanmäßigen Stopp einlegte: Dort musste das Paar samt seinem Kind den Flieger verlassen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Flugzeug, Indien, Bord
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Untreueverdacht: Immunität von CDU-Bundestagsabgeordneten Bleser aufgehoben
Sicherheitslage in Syrien: AfD verlangt Rückreise syrischer Flüchtlinge
Bundesregierung will deutsche IS-Kinder aus dem Irak nach Deutschland bringen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.11.2017 13:07 Uhr von Iglaubnix
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
das wird teuer für das Paar, würde mich interessieren, was der Stop kostet!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?