07.11.17 11:29 Uhr
 1.561
 

"Charlie Hebdo"-Cover provoziert: Islamwissenschaftler mit übergroßer Erektion

 

Das französische Satire-Magazin "Charlie Hebdo" erhält erneut Morddrohungen wegen eines provokanten Covers.

Darauf ist eine Karikatur des Schweizer Islamwissenschaftlers Tariq Ramadan zu sehen, dem Vergewaltigung vorgeworfen wird.

Dem Forscher wurde dazu eine übergroße Erektion gezeichnet, weshalb dieser Anzeige wegen falscher Anschuldigung erstattet hat und von einer "Verleumdungskampagne" sprach.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Cover, Erektion, Charlie Hebdo
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Satire-Zeitung "Charlie Hebdo" wird Islamfeindlichkeit wegen Cover vorgeworfen
Satirezeitschrift "Charlie Hebdo" ab Dezember auch auf deutsch
Italienisches Erdbebendorf: Klage gegen Satirezeitschrift "Charlie Hebdo"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.11.2017 12:38 Uhr von stahlbesen
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Wenn die unbedingt wieder Personal abbauen möchten, warum nicht einfach kündigen?^^
Kommentar ansehen
07.11.2017 14:25 Uhr von Walder67
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Tariq Ramadan wird beschuldigt, drei Frauen vergewaltigt zu haben.
Kommentar ansehen
07.11.2017 15:41 Uhr von Gierin
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Morddrohungen sind wohl eher wegen dem "sechster Pfeiler des Islams".
Kommentar ansehen
07.11.2017 16:08 Uhr von Modellbahnfahrer
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
"Dem Forscher wurde dazu eine übergroße Erektion gezeichnet, weshalb dieser Anzeige wegen falscher Anschuldigung erstattet hat.... "

HAHAHAHAHAHAHAHA....

Stimmt!!! In Wirklichkeit hat der nur einen gaaaaaaaaanz, gaaaaanz kleinen Lullermann...............

HAHAHAHAHAHAHAHA.....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Satire-Zeitung "Charlie Hebdo" wird Islamfeindlichkeit wegen Cover vorgeworfen
Satirezeitschrift "Charlie Hebdo" ab Dezember auch auf deutsch
Italienisches Erdbebendorf: Klage gegen Satirezeitschrift "Charlie Hebdo"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?