07.11.17 11:11 Uhr
 946
 

Fußball: RB-Leipzig-Star Naby Keita muss wohl 415.000 Euro Strafe zahlen

 

Das Amtsgericht Leipzig hat den Fußballer Naby Keita zu einer Strafzahlung von über 415.000 Euro verurteilt.

Dem RB-Leipzig-Star wird Urkundenfälschung in zwei Fällen vorgeworfen: Er soll soll auf deutschen Ämtern zweimal versucht haben, gefälschte Führerscheine aus seiner afrikanischen Heimat umschreiben zu lassen.

Der Nationalspieler Guineas weigert sich jedoch die Strafe zu akzeptieren und legte Widerspruch gegen das Urteil ein.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Euro, Star, Strafe, Leipzig
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals seit 10 Jahren nicht Zlatan Ibrahimovic Schwedens Fußballer des Jahres
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.11.2017 11:34 Uhr von tvpit
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Wie man Führerscheine in der Heimat fälscht und wie man hier gegen eine Strafe Widerspruch
einlegt,da ist er sicher bestens informiert.
Kommentar ansehen
07.11.2017 16:50 Uhr von wapolexx
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Solche Vögel kennen alle Tricks um unser System abzuzocken.
Kommentar ansehen
07.11.2017 19:27 Uhr von fraro
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Auch er ist bald bereit, zu den Bayern zu wechseln...
Kommentar ansehen
08.11.2017 07:42 Uhr von capricorn5x
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
warum wird er nicht ausgewiesen bei diesen Straftaten???

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Jürgen Trittin spricht von Kalkül: Christian Lindner wollte Kanzlerin "stürzen"
Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?