07.11.17 10:53 Uhr
 416
 

Sydney: 52-Jährige rast mit Auto in Klassenzimmer - Zwei Kinder sterben

 

Im australischen Sydney ist eine Autofahrerin in ein Schulgebäude gerast und ihr Wagen kam erst mitten in einem Klassenzimmer zum Stehen.

Bei dem Vorfall wurden zwei Kinder getötet, weitere wurden schwer verletzt.

Die Polizei nahm einen Alkohol- und Drogentest bei der 52-Jährigen vor und geht von einem Unfall aus. Ihr werden nun Fahrlässigkeit und gefährliches Fahren mit Todesfolge vorgeworfen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Sydney, Klassenzimmer
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?