07.11.17 10:09 Uhr
 1.902
 

Hessen: VW-Mitarbeiter kündigen nach Millionen-Lotto-Gewinn

 

Drei Mitarbeiter von Volkswagen im hessischen Baunatal haben im Lotto mehrere Millionen Euro gewonnen und daraufhin ihren Job gekündigt.

Die Lotto-Millionäre sind alle über 50 Jahre alt und dürfen sich nun über eine verfrühte Rente freuen.

Ein vierter VW-Mitarbeiter dürfte sich hingegen ziemlich ärgern, denn er stieg kurz zuvor aus der Tippgemeinschaft aus. Doch er hat Glück im Unglück, denn seine Kollegen haben ihm 100.000 Euro als Trost versprochen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gewinn, VW, Mitarbeiter, Lotto, Hessen
Quelle: express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehnen sich nach Arbeit und Freunden in Deutschland
Experten: Vorzeitig weihnachtlich zu dekorieren macht glücklich
Weil Erde eine Scheibe sei, will sich Amerikaner mit Rakete in Luft schießen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.11.2017 10:27 Uhr von dillschwaiger
 
+7 | -12
 
ANZEIGEN
Und wieder fehlen Fachkräfte-Frau M übernehmen Sie !

Viel Spaß mit dem Gewinn den Glücklichen!
Kommentar ansehen
07.11.2017 11:53 Uhr von tvpit
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Wer würde da nicht seinen Job kündigen? Dazu bedarf es keiner News.
Kommentar ansehen
07.11.2017 19:13 Uhr von fraro
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@tvpit

Stimmt, jedoch ist es ungewöhnlich, dass die Kollegen dem "Aussteiger" 100.000 Euro als Trost versprochen haben.
Man kann für den nur hoffen, dass es nicht beim Versprechen bleibt ("Wir haben uns versprochen";-)
Kommentar ansehen
07.11.2017 20:43 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Laut Quelle haben (nur) zwei der drei gekündigt. Ja, das ist nur eine Kleinigkeit, aber ich finde es einfach schade, wenn Quellen nicht korrekt wiedergegeben werden.
Es gibt übrigens genug Berichte über Lotto-Millionäre, die ihr Leben umgekrempelt haben und damit dann nicht glücklich wurden. Ich für meinen Teil würde definitiv sehen, dass ich weniger arbeite... aber ganz aufhören? Gut, ich bin auch noch keine 50.
Kommentar ansehen
08.11.2017 15:16 Uhr von Tomo85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schöne Sache.
Endlich mal anständig Zeit für Familie, Hobbies etc.


Jeder der nicht wüsste was er ohne Arbeit mit sich und seiner Zeit anfängt, ist eigentlich nur zu bemitleiden und ne ganz ganz arme Wurst.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?
Kinder von deutschen Frauen, die sich IS anschlossen, sollen nach Deutschland
Studie: Flüchtlinge sehnen sich nach Arbeit und Freunden in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?