06.11.17 13:18 Uhr
 1.291
 

Ermittlungen: Kevin Spaceys Reisepass wurde offenbar eingezogen

 

Dem Schauspieler Kevin Spacey wird von mehreren Männern sexuelle Belästigung vorgeworfen und offenbar wird nun gegen ihn durch die Londoner Polizei ermittelt.

Angeblich musste der 58-Jährige nun auch seinen Reisepass abgeben, da Behörden befürchten, er könne aus den USA fliehen.

Aktuell ist Spacey abgetaucht, offiziell befindet er sich in Therapie.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ermittlungen, Kevin, Reisepass
Quelle: heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Batman uns Superman vor dem Aus? "Justice League" ein finanzieller Flop
Botox-Gesicht von Priscilla Presley schockiert: "Wie etwas aus einem Horrorfilm"
Knutsch-Alarm und Besamung bei "Bauer sucht Frau"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2017 13:31 Uhr von Bycoiner
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
Mir hat neulich auch ein Mann gesagt - dass ich gut aussehe.

Hatte das eigentlich als Kompliment aufgefasst. Oder soll ich ihn jetzt wegen Belästigung anzeigen?
Kommentar ansehen
06.11.2017 13:36 Uhr von tante_mathilda
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
"Du bist dir als Mann nicht sicher, was du einer (Frau bzw. einem Mann) sagen kannst und was nicht? Mach den Knasttest. Sage nichts zu einer Frau, von dem du nicht wolltest, dass es im Knast ein anderer Mann zu dir sagt"

https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
06.11.2017 14:05 Uhr von WalterWhite
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Und Harvey Weinstein darf nach Europa reisen, wo ist denn da die Logik?
An meine Vorredner: Nein, ihr müsst nur den Unterschied zwischen Gewalt und Komplimenten kennen. Oder kennt den der deutsche Mann nicht?
Kommentar ansehen
06.11.2017 17:16 Uhr von Fishkopp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Oder kennt den der deutsche Mann nicht? "

Hat sich in Vergangenheit ja immer wieder gezeigt das genau der "deutsche Mann" diesen Unterschied nicht kennt. -_-
Kommentar ansehen
06.11.2017 17:59 Uhr von Max97
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@WalterWhite

"Nein, ihr müsst nur den Unterschied zwischen Gewalt und Komplimenten kennen."

Falsch. Eine Frau an der Schulter anfassen ist keine Gewalt. Du hast anscheinend die Kontrolle darüber verloren was Belästigung und was Vergewaltigung ist. Belästigung ist wenn ich mich belästigt fühle. Vergewaltigung, wenn Gewalt angewendet wurde.
Kommentar ansehen
07.11.2017 16:38 Uhr von Bycoiner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es wäre aber schön - wenn die Frau vorher gefragt wird, ob man sie anfassen darf. Wenn mich einer ungefragt anfässt - gibt es auf die Finger!

Das ist nicht nur lästig - sondern auch respektlos - und primitiv!
Kommentar ansehen
08.11.2017 00:28 Uhr von jupiter12
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bycoiner,
er hat gelogen...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört
JVA Tegel: Insassen prügeln Kinderschänder in Gefängnis brutal nieder
Linken-Politikerin sorgt für Eklat: Verbotene Kurden-Fahne in Bundestag gezeigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?