06.11.17 11:36 Uhr
 511
 

Netflix beendet Zusammenarbeit mit Kevin Spacey komplett

 

Nach den vielfachen Vorwürfen wegen sexueller Belästigung von Männern, beendet Netflix nun die Zusammenarbeit mit Kevin Spacey.

Man werde sich an keiner weiteren Staffel von "House of Cards" beteiligen, in die auch Spacey involviert sei, machte der Streamingdienst klar. Wie es nun mit der erfolgreichen Serie weitergeht, ist offen.

Auch den geplanten Film "Gore" - ein Biopic über das Leben von Gore Vidal mit Spacey in der Hauptrolle wird Netflix nicht ausstrahlen.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Zusammenarbeit, Kevin, Netflix, Kevin Spacey
Quelle: dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breaking Bad"-Star über Kevin Spacey: "Keine besonders gute Person"
Kevin Spacey wird aus neuem Ridley-Scott-Film herausgeschnitten
Bruder beschuldigt Kevin Spacey: "Er schauspielert nicht, so ist er wirklich"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breaking Bad"-Star über Kevin Spacey: "Keine besonders gute Person"
Kevin Spacey wird aus neuem Ridley-Scott-Film herausgeschnitten
Bruder beschuldigt Kevin Spacey: "Er schauspielert nicht, so ist er wirklich"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?