06.11.17 11:16 Uhr
 3.887
 

Penny: Empörung über LGBT-Weihnachtsmann in Regenbogenfarben

 

Die Supermarktkette Penny bietet zu Weihnachten, dem Fest der Liebe, einen Schoko-Weihnachtsmann in Regenbogenfarben an.

Penny preist den Zipfelmann als Zeichen für "Vielfalt, Toleranz und Liebe" an, was jedoch bei einigen Kunden das Gegenteil davon auslöste.

Wütend drohten sie mit Boykott, denn dieser Schoko-Weihnachtsmann für die LGBT-Szene, also die Homosexuellen und Transgender, schaffe die deutsche Kultur ab.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Empörung, Weihnachtsmann
Quelle: bento.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2017 11:25 Uhr von dillschwaiger
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
Zipfelklatscher
Kommentar ansehen
06.11.2017 11:46 Uhr von hostmaster
 
+29 | -8
 
ANZEIGEN
Da die üblicher Weise knallrot gekleidete, Geschenke bringende Figur WeihnachtsMANN heißt, ist das Kunstwort LGBT in diesem Fall vollkommen fehl am Platz.

Das bunte Männchen kann gar kein Weihnachtsmann sein, sondern ist eine bunte Schokoladenfigur ohne jeden Festbezug.
Kommentar ansehen
06.11.2017 11:54 Uhr von WalterWhite
 
+18 | -42
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.11.2017 12:06 Uhr von Fishkopp
 
+23 | -13
 
ANZEIGEN
Nunja, neben dem Gay Weihnachtsmarkt wundert mich so eine Aktion nicht mehr wirklich, solche Volksfeste eignen sich besonders um Aufmerksamkeit zu erhaschen frei nach dem Motto "Haaaaalloooo ich bin schwuuuuul".

Ähm na und ? Interessiert mich nicht, ich bin hetero und muss ich das überall und jedem aufs Brot schmieren ? Ich finde gerade durch solche Aktionen macht man sich selbst zur Zielscheibe und stellt sich selbst in die Ecke der Sonderlinge. Schwul sein ist doch nun wirklich nichts besonderes oder erwähnenswertes mehr. Die ganze Pop Kultur der 80er war, zumindest gefühlt, schwul.
Kommentar ansehen
06.11.2017 12:32 Uhr von wotan5456
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
Fishkopp

ganz deiner meinung man ^^

zum thema halte ich nix von xD

und das andere ^^ ich hab echt noch nie geschnallt was die leute sich dabei denken sich ständig öffentlich zu outen und dann sich noch beschwehren das sie angefeindet werden ich lauf ja auch nit durch die gegend und schreie ständig ich bin HETERO, HETERO bin ich ...^^

nichts im allgemeinen gegen homos kenn selber einige das sind aber normale menschen die sich völlig normal verhalten und nicht durch die gegend laufen und jeden depp auf die nase binden sie seien der beste bläser aus aachen mit urkunde xD sry hab ich vor knapp 10 jahren im starfish erlebt xD
Kommentar ansehen
06.11.2017 12:41 Uhr von buggybu
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Penny Penny Penny
Kommentar ansehen
06.11.2017 12:42 Uhr von Max97
 
+23 | -13
 
ANZEIGEN
@WalterWhite

"Was für eine "deutsche Kultur"?"

Anscheinend bist du kein Deutscher, oder du hast einen Migrationshintergrund.

"Dass der Weihnachtsmann weiß/rot ist, ist eine Erfindung der Amerikaner."

Nein. Mag sein, dass die aktuelle Erscheinung im Design klein wenig von Amis, bzw. Coca Cola beeinflusst ist, sie ist nicht deren Erfindung. Es gab schon lange vor Coca Cola in Deutschland den Weihnachtsmann in einer roten Pelzmütze und einem weißen Bart. Es gab daneben noch Weihnachsmänner in Bischofskostümen. Dennoch, Coca Cola hat den Weihnachtsmann in Rot nicht erfunden, den gab es bereits vorher. Coca Cola hat ihm vielleicht einen neuen Schliff gegeben, aber sie hat ihn nicht erfunden.

Coca Cola hat also nur viel Werbung mit den Weihnachsmann gemacht, und ja, der auf den Plakaten gemalte Weihnachtsmann ist für sie angefertigt worden, ab er sie haben den nicht erfunden.

Schon gar nicht ist das ein Schwuler LGBT Elf. Der hat gar nichts mit Weihnachten zu tun. Lieber schaffe ich das weihnachten ab, als das ein Schwuler Weihnachstmann wird.
Kommentar ansehen
06.11.2017 12:45 Uhr von Bobbelix60
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Ist doch logisch, dass die beiden hintereinander stehen und sich einen abgrinsen! ;-)
Kommentar ansehen
06.11.2017 13:31 Uhr von EdgecrusherH_K
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hmmm, steht in der "deutschen Kultur" auch was von "Frau Weihnachtsmann" oder ist der gute 110% hetero Langzeitsingle?
Kenne mich da leider nicht so gut aus und die Google Recherche hat jetzt auch nur ergeben, dass wer wohl alleinstehend und kinderlos ist. Bezieht man jetzt noch ein, dass er einmal im Jahr Nachts mit seinem prall gefüllten Sack und seiner Rute durch alle Gassen schleicht, naja belassen wir es dabei ...
Kommentar ansehen
06.11.2017 13:48 Uhr von spagnolo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
gibt es nicht auch noch einen blau violetten Weihnachtsmann ?
Ich wollte nicht extra lila schreiben,
oh, verflixt, habe ich jetzt ja doch gemacht...
Kommentar ansehen
06.11.2017 14:05 Uhr von Paul78
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Deutschland wird bunt !
Kommentar ansehen
06.11.2017 14:10 Uhr von Front777
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
@WalterWhite "In Deutschland braucht es mehr Toleranz (und anscheinend mehr Bildung)"

Wenn Du ehrlich bist geht es dir gar nicht um Toleranz, denn die "Deutschen" haben schon genug Toleranz bewiesen, wenn man bedenkt wie versucht wird das deutsche Volk systematisch zu verdummen und zu verarschen.
Dir es geht es allein um Akzeptanz (linkes und grünes Gedankengut), man "muß" die "Zipfelmänner" kaufen und genau das mache ich und hoffentlich alle andern auch nicht.
Wegen den paar Homos und Gender in Deutschland, so einen Hype zu machen. Wir haben in Deutschland andere wichtige Themen.
Verwechsele Toleranz nicht mit der von dir gewollten Akzeptanz.

Schau dir lieber das mal an, das zum Thema Bildung!!!
https://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von Front777 ]
Kommentar ansehen
06.11.2017 14:21 Uhr von Steven_der_Weise
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der Weihnachtsmann ist Deutscher?
Bunte Schokolade wäre eher ne Meldung wert.
Kommentar ansehen
06.11.2017 14:56 Uhr von wotan5456
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
ach nur so nebenbei wollts mal erwähnen xD bei uns kam noch nie der weihnachtsman sondern immer nur der heilige nikolaus

der kleinen von meiner cousine hab ich gesagt der weihnachtsman ist nur ein gehilfe des wahren nikolaus weil der soviele geschenke verteilen muss und daher ne aushilfe brauchte ^^

[ nachträglich editiert von wotan5456 ]
Kommentar ansehen
06.11.2017 15:09 Uhr von Bycoiner
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Super Idee - verkrustete Strukturen aufzubrechen.

Religöse Symbole haben im Supermarkt nichts verloren, glaubt doch sowieso niemand mehr an den Weihnachtsman,
Kommentar ansehen
06.11.2017 16:04 Uhr von Suffkopp
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
@Max97 - nicht nur das Du ein "AfD-Liebchen" bist, nein Du bist anscheinend auch noch "Feind" der Schwulen.

Es gibt viele Arten von Weihnachtsmännern (St. Pauli, BVB usw). Da hat noch nie einer Wirbel drum gemacht, denn ein Weihnachtsmann muss ja lt. @Max97 rot/weiß sein, aber nie schwarz, schwarz-gelb oder bunt. Alles Verräter an dem schönen Weihnachtsmann.

Wer den von Penny nicht mag, soll ihn einfach nicht kaufen. Werd ich auch nicht tun. Aber @Max97 mach doch eine Sitzblokade vor Deinem örtlichen Penny.
Kommentar ansehen
06.11.2017 17:49 Uhr von AntiDepp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beim Discounter Penny weiß man, wie man Aufmerksamkeit schafft.

https://www.stern.de/...
Kommentar ansehen
06.11.2017 18:02 Uhr von TheRoadrunner
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehe den Aufstand nicht. Es ist doch niemand gezwungen, diese Weihnachtsmänner zu kaufen, und es ist auch nicht so, dass es nun keine Weihnachtsmänner im klassischen Design mehr zu kaufen gäbe.
Kommentar ansehen
06.11.2017 18:58 Uhr von Brunnenbeschuetzer
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Suffkopp was ist ein AfD-Liebchen?

Und wieso muss man Schwule mögen? Ist das nicht jedem seine eigene Sache? Mir sind die egal, aber ich lasse mir bestimmt nicht vorschreiben was oder wen ich mag oder nicht.
Kommentar ansehen
06.11.2017 19:09 Uhr von Jalapeno.
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Wer Regenbogen (Ein Natuereignis, welches gerne von Greenpeace benutzt wird) mit irgendwelchen Christlichen Werte verwechselt , dem fehlt schon was.

Lieber einen Farbenfrohen Weihnachtsmann, als ein Pink gehäckelten Adolf auf dem Gabentisch.

@ Brunnenbeschützer und @ Max/alla

Wieder den Account beim Antworten verwechselt ?

[ nachträglich editiert von Jalapeno. ]
Kommentar ansehen
06.11.2017 19:26 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Brunnenbeschuetzer - ca. 3 Monate dabei - na dann kannst Du ja auch nicht wissen das @Trallala2 aka @Max97 den Beinamen "Nazi-Liebchen" schon vorher verdient hatte. Ich wollt nun mal nicht das böse Wort nehmen, aber da er die AfD bei jeder noch so kleinen Negativ,eldung verteidigt kann man ihn jetzt doch wohl auch "AfD-Liebchen" nennen. Er mag die halt.

Oder solltest Du das doch wissen wenn man @Jalapeno liest? Schon auffällig das Du aus einem "nein Du bist anscheinend auch noch "Feind" der Schwulen.", das ja an @Max97 gerichtet war, Dich plötzlich angesprochen fühlst?

Jaja - diese bösen Doppel- und Mehrfachaccounts. Wers braucht. Also @Max97 bestimmt, um mit sich selber klug daher zu reden.
Kommentar ansehen
06.11.2017 20:45 Uhr von Luxemburg
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@suffkopp,"Jaja - diese bösen Doppel- und Mehrfachaccounts. Wers braucht. Also @Max97 bestimmt, um mit sich selber klug daher zu reden."
und um sich selber Recht zu geben um anschliessend Stolz auf all die positiven Bewertungen hinzuweisen, nach dem Motto wir sind das Volk, typisch Pluralis excellentiae wie Trallala referieren würde
Kommentar ansehen
06.11.2017 23:00 Uhr von RycoDePsyco
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wir haben Probleme Leute, echte Probleme, dass hier ist kein Problem!
Kommentar ansehen
06.11.2017 23:04 Uhr von 24slash7
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Hey Bycoiner :D
"Super Idee - verkrustete Strukturen aufzubrechen."

Geh mal nach Saudi Arabien oder nur in die Türkei und breche dort die verkrusteten Strukturen auf ... LoooooooooL
Kommentar ansehen
07.11.2017 08:22 Uhr von Bycoiner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mir würde es schon reichen diese hier in der EU bzw. Deutschland zu verändern. Aber nicht mit der AfD!

Das wäre wie, den Teufel mit dem Beelzebub austreiben wollen.

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?