06.11.17 10:55 Uhr
 215
 

Belgien: Kataloniens Ex-Regierungschef Carles Puigdemont stellt sich Polizei

 

Der ehemalige katalanische Regierungschef Carles Puigdemont hatte sich nach dem Unabhängigkeitsvotum der spanischen Region nach Belgien abgesetzt und wurde daraufhin von der Zentralregierung per europäischem Haftbefehl gesucht.

Nun hat sich Puigdemont der belgischen Polizei gestellt, so die Staatsanwaltschaft in Brüssel.

Nun droht dem Politiker eine lange Haftstrafe, ihm wird unter anderem Rebellion und Veruntreuung vorgeworfen.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Ex, Belgien, Regierungschef
Quelle: bento.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet
Ärger über Gabriel: Saudi-Arabien ruft Botschafter in Berlin zurück
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2017 11:01 Uhr von Bycoiner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Haftstrafe wird ihm angedroht, ob sie ihm droht ist noch nicht entschieden.

Brüssel wird sich bequemen müssen - eine Lösung zu finden - im Interesse der aufgeklärten Menschen in Europa.

das wird noch spannend

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?