06.11.17 10:55 Uhr
 232
 

Belgien: Kataloniens Ex-Regierungschef Carles Puigdemont stellt sich Polizei

 

Der ehemalige katalanische Regierungschef Carles Puigdemont hatte sich nach dem Unabhängigkeitsvotum der spanischen Region nach Belgien abgesetzt und wurde daraufhin von der Zentralregierung per europäischem Haftbefehl gesucht.

Nun hat sich Puigdemont der belgischen Polizei gestellt, so die Staatsanwaltschaft in Brüssel.

Nun droht dem Politiker eine lange Haftstrafe, ihm wird unter anderem Rebellion und Veruntreuung vorgeworfen.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Ex, Belgien, Regierungschef
Quelle: bento.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheimdienstausschuss: Ex-Berater von Donald Trump verweigert seine Aussage
Horst Seehofer beschwerte sich bei ZDF-Chef über Moderatorin Marietta Slomka
Städtetag-Präsident: Unsere Städte müssen bunter werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2017 11:01 Uhr von Bycoiner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Haftstrafe wird ihm angedroht, ob sie ihm droht ist noch nicht entschieden.

Brüssel wird sich bequemen müssen - eine Lösung zu finden - im Interesse der aufgeklärten Menschen in Europa.

das wird noch spannend

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern
Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?