04.11.17 20:40 Uhr
 2.007
 

Insolvenzverfahren - Boris Becker sieht große Chance in der Zukunft

Tennis Legende Boris Becker will seine Zukunft neu gestalten und sieht darin eine große Chance.

"Der Name Boris Becker ist heiß", sagte er der "Neuen Züricher Zeitung". Viele neue Werbeverträge würden auf seinem Schreibtisch liegen, so der Ex-Tennis-Profi.

Becker steckt in einem Insolvenzverfahren. Er sei aber nicht pleite, betonte er.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Zukunft, Chance, Boris Becker, Insolvenzverfahren
Quelle: general-anzeiger-bonn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Boris Becker klagt gegen Ex-Manager Sascha Rinne
Ex-Trainer bezeichnet Tennislegende Boris Becker als "größenwahnsinnig"
Boris Becker kritisiert Heimatland: "Fühle mich nicht als Deutscher"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2017 20:58 Uhr von michel29
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
ich freue mich auf die neue Werbung mit Boris Becker für:
Pfando
Santander
Nestle
HochTief (wegen dem Namen)
Bertelsmann
oder bei VW als Pate für den NEUEN Sauberen Diesel

und als Highlight auf RTL² duellieren sich BB und Axel Schulz bei einer Runde Schachboxen um den Werbevertrag von Clatronic

;-)
Kommentar ansehen
04.11.2017 21:52 Uhr von Zaina
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
"Er sei aber nicht pleite, betonte er."

Nee, es gibt da einen Teil der nicht pfändbar ist, aber das ist nicht soviel mehr, als pleite xD
Kommentar ansehen
04.11.2017 22:00 Uhr von honso
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
ja ne is klar.....
.
.
immer schön leugnen.....
.
.
nur nicht das gesicht verlieren.....
.
.
der name ist heiss....?!?!?! aber nur beim finanzamt...!
Kommentar ansehen
04.11.2017 22:11 Uhr von uwele2
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
soso ein Insolvenzverfahren läuft gerade und er verzögert Einnahmen aus angebotenen Werbeveträgen . Wird sicherlich jemand interessieren

[ nachträglich editiert von uwele2 ]
Kommentar ansehen
05.11.2017 00:41 Uhr von Bycoiner
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Allein die Namensrechte an der Marke "Boris Becker" sind bestimmt 100 Millionen wert. Und wenn er sich die Wortmarke "Besenkammer-Sex" hat schützen lassen, kommen nochmal geschätzt ein paar Millionen zusammen.
Kommentar ansehen
05.11.2017 02:45 Uhr von meisenfdazu
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@ Bycoiner
"Allein die Namensrechte an der Marke "Boris Becker" sind bestimmt 100 Millionen wert."

Aber nur weil die Werbung mit dem anscheinend nur Idioten erreicht.

Wer halbwegs bei Verstand ist,der kauft sich keine Rasierklingen von Gillette, nur weil sich ein Vollpfosten von Fußballer damit rasiert.
Und der kauft auch nicht bei KIK ein, nur weil der ehemalige Stoßvogel von einem selbsternannten Poptitanen dafür wirbt und mit kieksiger Stimme aus dem Lautsprecher quäkt.
Wer sich zu allem überfluss auch noch von der Werbebotschaft eines abgehalfterten Tennisspielers, der wahrlich kein Vorbild ist, angesprochen fühlt, ist mindestens genauso ein Vollidiot.



[ nachträglich editiert von meisenfdazu ]
Kommentar ansehen
05.11.2017 03:08 Uhr von Little_Rabbit
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Wozu ein Insolvenzverfahren, wenn er nicht pleite ist?

Wenn er Geld hat, soll er gefälligst sein Schulden bezahlen, so wie jeder andere Mensch auch!

Oder will der einfach nur nicht zahlen und versucht sich mit diesem Insolvenzverfahren zu davor drücken?
Kommentar ansehen
05.11.2017 05:47 Uhr von NinoSiegburg
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Boris Becker...jeglichen Sinn für die Realität verloren...
Kommentar ansehen
05.11.2017 08:50 Uhr von Bycoiner
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@meisenfdazu

""Wer halbwegs bei Verstand ist,der kauft sich keine Rasierklingen von Gillette, nur weil sich ein Vollpfosten von Fußballer damit rasiert.
Und der kauft auch nicht bei KIK ein,..""

Sondern?

Bei der "Domäine" wo die Blonde wirbt? oder bei Apple - junge und dynamische Menschen?
Kommentar ansehen
05.11.2017 15:51 Uhr von meisenfdazu
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Bycoiner
"Sondern ? "

Kein sondern.Und auch nicht unbedingt irgendwo anders, nur weil ein A,B oder Z-Prominenter dafür wirbt.

[ nachträglich editiert von meisenfdazu ]
Kommentar ansehen
05.11.2017 22:31 Uhr von Maika191
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na weil da A - Z Promis für werben ist der scheiß so teuer. Produkte die laufen, brauchen keine Werbung.
Kommentar ansehen
06.11.2017 08:05 Uhr von Bycoiner
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwo musst du ja kaufen - es sei denn Du erwirbst beim polnischen Händler Deines Vertrauens im Hinterhof - mal salopp gesagt.

Gerade Produkte die gut laufen machen viel Werbung.

Noch hat nicht jeder eine Kaffeekapselmaschine zu Hause stehen! Müll, 200 Mal rund um den Globus - die irre Kapselumweltverschmutzung.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Boris Becker klagt gegen Ex-Manager Sascha Rinne
Ex-Trainer bezeichnet Tennislegende Boris Becker als "größenwahnsinnig"
Boris Becker kritisiert Heimatland: "Fühle mich nicht als Deutscher"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?