04.11.17 14:49 Uhr
 537
 

Schleswig-Holstein: Leichenfund - Ehemann unter Verdacht

 

Eine 34 Jahre alte Frau aus Schackendorf bei Bad Segeberg ist Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Der Ehemann der Getöteten wurde unter dringendem Tatverdacht festgenommen.

Die Frau war am Donnerstag an einem Wirtschaftsweg nahe der A 21 gefunden worden.

Der Ehemann hatte seine Frau am Mittwoch als vermisst gemeldet. Er bestreitet die Tat.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verdacht, Ehemann, Schleswig-Holstein, Holstein, Schleswig, Leichenfund
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Wien: Als vermisst gemeldete 16-Jährige aus Bordell befreit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2017 17:58 Uhr von Bycoiner
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
was soll man dazu sagen, mir fällt nichts ein

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?