04.11.17 13:01 Uhr
 3.011
 

München: Frau wurde nach Unfall von einem Mann ins Gesicht geschlagen

 

Am gestrigen Freitagabend kam es im Münchner Stadtteil Germering, auf der A96 zu einem Auffahrunfall, an einem Stauende.

Eine Frau (69) fuhr mit ihrem BMW auf einen Honda, eines 36 - jährigen Mannes auf. Dann stieg ein Mann (60) aus dem aufgefahrenen Auto aus und schlug der 69- jährigen Unfallverursacherin mit der Faust ins Gesicht.

Nach Eintreffen der Polizei hatte sich der Schläger beruhigt, nachdem er einen weiteren Verkehrsteilnehmer bedrohte. Ihm droht eine Anzeige wegen Körperverletzung. An beiden Autos entstand Totalschaden. Der Schäden wurde auf 11.000 Euro geschätzt.


WebReporter: olaf38
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Unfall, München, Gesicht
Quelle: tz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Anwältin hatte Sex mit Häftlingen und schmuggelte Drogen in Gefängnis
Wismar: Zwei Männer klettern auf Lokomotive und sterben an Stromschlag
YouTube-Star bei Mutprobe fast erstickt: Kopf in Mikrowelle einbetoniert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2017 13:41 Uhr von Leichenvater
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
um sich ein Urteil zu bilden fehlen mehr Infos.

Aber der Mann scheint aus der Vorzeit zu kommen
dort wurde bestimmt so verhandelt.
Kommentar ansehen
04.11.2017 14:07 Uhr von LangUndDick
 
+5 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.11.2017 15:02 Uhr von brochterbeck
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Da kann der Mann aber nur hoffen das ihm das nicht als "sexuelle Belästigung" ausgelegt wird.
Kommentar ansehen
04.11.2017 15:37 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Also normal gibt man einem unzurechnungsfähigen nur eine kleine Ohrfeige um ihn wach zu machen. Die Faust zu benutzen ist da glaube ich irgend wie fehl am Platz. Da wünscht man sich dann fast, daß jemand die Fähigkeiten eines Zitteraales besitzt.
Kommentar ansehen
04.11.2017 16:52 Uhr von Aurora111
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
"Eine Frau (69) fuhr mit ihrem BMW auf einen Honda, eines 36 - jährigen Mannes auf. Dann stieg ein Mann (60) aus dem aufgefahrenen Auto aus und schlug der 69- jährigen Unfallverursacherin mit der Faust ins Gesicht. "

Die Frau fährt also auf ein anderes Auto auf, dann steigt aus IHREM Auto jemand aus, geht zur Fahrerseite und haut ihr aufs Maul? Lustig aber falsch wiedergegeben! Der unverhältnismäßig aggressive Mann saß im Honda, welches nicht das "aufgefahrene Auto" war, sondern das Auto auf das aufgefahren wurde. Der Sachverhalt wie hier berichtet wäre eher was für Monty Python. Dennoch so oder so kurios.
Kommentar ansehen
04.11.2017 17:00 Uhr von LXE15
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Seit wann ist Germering ein Stadtteil von Muenchen...?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien erlaubt erstmals seit 35 Jahren wieder Kinos
Berlin: Anwältin hatte Sex mit Häftlingen und schmuggelte Drogen in Gefängnis
AfD-Bundestagsabgeordneter droht Linken mit Macheten-Foto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?