03.11.17 16:38 Uhr
 1.868
 

Benzin- und Dieselpreise steigen wieder

 

Nachdem die Tendenz der Spritpreise seit August fallend war und besonders der Oktober trotz Herbstferien und Feiertagen ein vergleichsweise günstiger Tank-Monat war, steigen die Preise für Kraftstoff jetzt wieder an. Das vermeldet der ADAC.

Aktuell kostet ein Liter Super E10 im Schnitt 1,350 Euro und damit 2,7 Cent mehr als in der Vorwoche. Ein Liter Diesel liegt im Durchschnitt bei 1,182 Euro. Damit fällt mit einem Plus von zwei Cent der Anstieg hier etwas niedriger aus.

Der Automobilclub empfiehlt Preise zu vergleichen und möglichst in den späten Nachmittagsstunden oder am frühen Abend zu tanken. Dann sind die Preise am günstigsten.


WebReporter: Ghost1
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Benzin, ADAC, steigen
Quelle: autozeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2017 18:04 Uhr von Bycoiner
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Auf und nieder, immer wieder. So schreibt das Leben seine Lieder

Im Prinzip, kennen die Preise doch nur eine Richtung - immer höher immer weiter - wenn er fällt dann schreit er...
Kommentar ansehen
05.11.2017 20:43 Uhr von SpEeDy235
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Billiges Benzin wird es eher nicht mehr geben, der Preis kennt doch nur noch eine Richtung und das ist leider nach oben :(
Als ich mit Autofahren begonnen habe vor knapp 15 Jahren, da hat der Liter noch unter einem Euro gekostet, heut wäre das ein Traum.
Kommentar ansehen
08.11.2017 00:20 Uhr von Ulma54
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zur Wende 0,95 DM incl.14% oder 15 % Mwst.?
In der DDR 1.56 M sind umgetauscht 1: 5 gleich 0,312 Westmark sind gleich € 0,156 Cent.
Ist Ironie, aber irgend jemand macht ein Wahnsinnsgeschäft.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?