03.11.17 09:54 Uhr
 1.990
 

Panik in Osnabrück: Mann öffnet in Kino Flasche Bier mit Pfefferspray

 

In einem Kino in Osnabrück hat ein 29-Jähriger in einem Kino für eine Massenpanik gesorgt.

Als er seine Flasche Bier mit einem Pfefferspray öffnete und dabei die Gaskartusche zerstörte, trat Gas aus.

Die 200 Besucher des Kinos flohen daraufhin aus dem Saal. Polizei und Feuerwehr wurden alarmiert und der Raum eine halbe Stunde lang ausgelüftet. Dem Pfefferspray-Bieröffner droht nun eine saftige Strafe, das Kino möchte ihm die Rechnung für den Polizei- und Feuerwehreinsatz zukommen lassen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Kino, Bier, Panik, Osnabrück, Flasche, Pfefferspray
Quelle: bento.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2017 12:28 Uhr von Todtenhausen
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wie dumm kann man eigentlich sein?
Der Mann hatte doch bestimmt andere Utensilien zur Hand, mit denen man die Flasche hätte gefahrlos öffnen können. Und wenn nicht, dann hätte man sich die Flasche bestimmt von jemand anderem öffnen lassen können. Im Umkreis von wenigen Sitzen hat bestimmt jemand mit einem Flaschenöffner oder einem Feuerzeug gesessen.
Kommentar ansehen
03.11.2017 14:15 Uhr von Disskurs
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Diese Dinger gehen häufig nach hinten los! Daher trage ich immer nur einfache Pfeffermühle mit mir. Das erfüllt den gleichen Zweck.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört
JVA Tegel: Insassen prügeln Kinderschänder in Gefängnis brutal nieder
Linken-Politikerin sorgt für Eklat: Verbotene Kurden-Fahne in Bundestag gezeigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?